Faschingsfieber auch bei den Kleinsten ausgebrochen
Buntes Gewimmel

Marion Dietz (rechts) hatte für die Kleinsten beim Krabbelfasching wieder viele Sing- und Bewegungsspiele vorbereitet. Bild: weu
Lokales
Oberviechtach
24.01.2015
13
0
Mit Käfern, Engeln, Teufeln und Rittern tummelte sich ein buntes Gewimmel, das sich zusammen mit Eltern und Großeltern amüsierte: Das Faschingsfieber ist auch bei den Kleinsten eingekehrt, als Marion Dietz, die Leiterin der AWO-Krabbelgruppe in die Mehrzweckhalle eingeladen hatte.

Spieleparcours mit Bobby-Cars, Wippen, Bällen und Kriechtunnels luden die kleinen Maschkerer ein, sich nach Herzenslust auszutoben. Aber auch in der Mal- und Bastelecke konnten die Kleinen kreativ werden. Mit Sing- und Bewegungsspielen heizte Marion Dietz den Kindern ein und hielt sie mit viel Spaß auf Trab.

Die Mütter der Krabbelgruppe hatten Kuchen gebacken. Auch Kinder aus befreundeten Krabbelgruppen nutzten die Gelegenheit sich zu amüsieren. Grün-Weiß-Präsident Michael Welnhofer stattete den Kleinen einen Besuch ab und war von dem tollen Faschingsnachwuchs begeistert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.