Faschingsgaudi: Schüler durch die Halle gejagt

Lokales
Oberviechtach
14.02.2015
0
0
"Ovi-Helau" hieß es am Donnerstag auch an der Doktor-Eisenbarth-Schule und der Förderschule. Konrektor Horst Bittner begrüßte die AWO-Faschingsgesellschaft "Grün-Weiß", die sogleich die "Leitung" der Schule übernahm. Präsident Michael Welnhofer erklärte Trainingseinheiten und Tanzschritte. Mit den Tanzmariechen Paula Landgraf, Vanessa Lützner, Sophie Last und Jana Schlagenhaufer überraschten die Grün-Weißen Lehrer und Schüler. Vizepräsidentin Marion Dietz kam ihrer Pflicht am "Naschn Pfinsta" nach und schnitt die Krawatte von Konrektor Bittner ab. Als Entschädigung gab es einen Orden.

Natürlich durften die Gardetänze nicht fehlen. Besonders niedlich waren die Kleinen bei ihrem Showtanz "König der Löwen" anzusehen. Die Größeren begeisterten mit ihrem Robin Hood-Medley und mit dem Showtanz "Winterzauber" entführte die Jugendgarde in die weiße Jahreszeit. Beeindruckt waren alle von der hohen Qualität des Tanzsportes, der präsentiert wurde. Gardemusiker Alfons Margraf brachte die gut 500 Schüler mit Schunkel- und Bewegungsliedern sowie mit Polonaise und Fliegerlied in Schwung und jagte sie durch die Mehrzweckhalle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.