Garden glänzen mit Leistung

In Rekordzeit war die Vorstandschaft einstimmig gewählt. Dieser gehören an (von links) Wilfried Neuber, Christine Hutzler, Antonia Lang, Bettina Treiber, Mike Welnhofer, Martina Dirschedl, Stella Welnhofer, Marion Dietz, Nikolai Welnhofer, Martina Lößl und Elke Piehler. Bild: weu
Lokales
Oberviechtach
01.10.2015
92
0

Mit 96 Aktiven startete die AWO-Tanzgruppe Grün-Weiß in die Saison. Beim Jahresrückblick hatte Präsident Michael Welnhofer noch eine Reihe weiterer Erfolgsmeldungen auf Lager. Dazu gehörte nicht nur die Faschingszeit.

Auf ein überaus ereignisreiches Jahr blickte die AWO-Tanzgruppe Grün-Weiß bei der Jahreshauptversammlung im neuen Mehrgenerationenhaus zurück. Präsident Michael Welnhofer zählte in seinem Bericht unter anderem die AWO-Familienfeier, den Landkreis-Seniorennachmittag und den Tanzkursabschlussball auf, die von der Tanzgruppe mitgestaltet wurden.

Viele Auftritte

Im November fand der Tag der Baustelle im Mehrgenerationenhaus statt. Der große Zulauf zur Gruppe zeigte sich, als 96 Aktive nach der Sommerpause mit dem Training starteten. Ein umfangreiches Programm hatten die verschiedenen Garden zu absolvieren. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten standen Auftritte bei Faschingsbällen und -umzügen im Mittelpunkt. Auch am Gardetreffen und der Süddeutschen Meisterschaft in Bayreuth nahm man teil. "Ein immenses Arbeitspensum war zusätzlich am Mehrgenerationenhaus zu leisten mit unzähligen Baubesprechungen und etwa 5400 Arbeitsstunden", betonte Welnhofer.

Er dankte den vielen Trainerinnen und Schneiderinnen, allen aktiven Tänzerinnen, den Musikern, den Eltern, der Vorstandschaft der Arbeiterwohlfahrt sowie allen Unterstützern. Marion Dietz berichtete, dass die Krabbelgruppe das neue Quartier im Juni bezogen hat, eine weitere Gruppe werde eingerichtet.

In der Rekordzeit von neun Minuten gingen die Neuwahlen per Akklamation über die Bühne. Das Ergebnis: Vorsitzender Michael Welnhofer; 2. Vorsitzende Marion Dietz; Kassier Nikolai Welnhofer; Schriftführerin Christine Hutzler; Jugendvertreter Antonia Lang; Elternvertreter Martina Dirschedl. Beisitzer sind Bettina Treiber, Stella Welnhofer Kassenprüfer: Martina Lößl und Elke Piehler. In seinem Grußwort bedankte sich der AWO-Vorsitzende Wilfried Neuber für die tolle Leistung der Tanzgruppe.

Sie sei ein Werbeträger für Oberviechtach und glänze mit ihrem hohen Leistungsstand. Einstimmig wurde eine Beitragsanpassung ab 1. Januar 2016 angenommen. Für das Ausleihen des Garde-Kostüms wurden 30 Euro pro Jahr festgesetzt.

Fasching steht schon

Im Ausblick hob Welnhofer die Einweihung des Mehrgenerationenhauses hervor (siehe Kasten). Turniere in Ettlingen und Leinfelde-Echterdingen sowie ein Ehrenabend im November stehen fest. Die Jugendparty sowie die Weihnachtsfeier der AWO sind bereits im neuen Haus geplant. Auch der Fasching ist mit vielen Auftritten schon durchorganisiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.