Heiße Rhythmen und südamerikanisches Flair im Freibad

Heiße Rhythmen und südamerikanisches Flair im Freibad (weu) Der Zuckerhut rückt näher, wenn am Sonntag, 2. August, das "Trio de Janeiro com Ritmo" südamerikanisches Flair ins Freibad importiert. Die Gruppe entführt die Gäste mit heißen Rhythmen in eine Welt von Feuer und Leidenschaft. Die Mitglieder der Band sind professionelle Musiker, die sich in ihren Kreisen bereits einen Namen gemacht haben. Gitarrist Cyrus Saleki unterrichtet an der Musikschule Neunburg und hat sein herausragendes Talent sowohl al
Lokales
Oberviechtach
31.07.2015
4
0
Der Zuckerhut rückt näher, wenn am Sonntag, 2. August, das "Trio de Janeiro com Ritmo" südamerikanisches Flair ins Freibad importiert. Die Gruppe entführt die Gäste mit heißen Rhythmen in eine Welt von Feuer und Leidenschaft. Die Mitglieder der Band sind professionelle Musiker, die sich in ihren Kreisen bereits einen Namen gemacht haben. Gitarrist Cyrus Saleki unterrichtet an der Musikschule Neunburg und hat sein herausragendes Talent sowohl als Solokünstler als auch in verschiedenen Gruppierungen bewiesen. Manuel Dams, Ludwig Fleischmann, der auch Gitarrenunterricht an der Doktor-Eisenbarth-Schule gibt, und der vielseitige Percussionist Stefan Huber ergänzen ihn kongenial. Schon einige Male begeisterte das Trio mit Konzerten in Oberviechtach. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Die Wasserwacht als Veranstalter hofft auf regen Betrieb, sie übernimmt auch die Bewirtung. Badebetrieb findet an diesem Abend nicht statt. Der Eintritt zu diesem erstklassigen Sommerkonzert beträgt 7 Euro (ermäßigt 5 Euro). Bei ungünstigem Wetter findet das Konzert von "Trio de Janeiro com Ritmo" in der evangelischen Auferstehungskirche statt. Bild: weu
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.