Helmut Helgert feiert seinen 80. Geburtstag
Leben auf dem Bau

Zum 80. Geburtstag von Helmut Helgert kamen neben Kaplan Konrad-Maria Ackermann auch einige Familienmitgliedern. Doch so richtig wird dieser Ehrentag erst beim nächsten Familientreffen gefeiert. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
13.06.2015
4
0
Bei einer Fahrt durch das "Rosenthal" (zwischen Gaisthal und Schönsee) erinnert sich Helmut Helgert immer wieder gerne daran, dass er dort vor 80 Jahren das Licht der Welt erblickte. Nach dem Besuch der Volksschule in Gaisthal musste der Jubilar schon früh selbst für seinen Lebensunterhalt sorgen und ging "auf den Bau". Seit 1959 ist Helmut Helgert Oberviechtacher und ein Jahr späte heiratet er seine "Hilde", eine geborene Köppl, mit der er sich über die Geburt von zwei Söhne und einer Tochter freute. Während die Söhne noch in Oberviechtach wohnen, wartet er, zusammen mit seiner Gattin immer sehnsüchtig darauf, dass sie ihre in England (Windsor) wohnende Tochter mit ihren Kindern besucht. Denn seine neun Enkelkinder und ein Urenkel sind längst zu seinen Lebensmittelpunkten geworden und er freut sich immer, wenn "Leben in der Bude" ist.

2001 erlitt der Jubilar einen Schlaganfall und ist seitdem gesundheitlich angeschlagen. Doch durch seine Familie und einen "familieneigenen Pflegedienst" wird der fürsorglich betreut und so konnte er sich an seinem Ehrentag über die vielen Glückwünsche freuen, darunter von Bürgermeister Heinz Weigl und Kaplan Konrad-Maria Ackermann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.