Junge Union unterstützt Jugendliche und Betriebe mit Lehrstellenspiegel 2015
Investition in die Zukunft

Die Junge Union (JU) Region Oberviechtach, mit Vorsitzenden Dr. Alexander Ried (Sechster von links) und Stellvertreter Tobias Ehrenfried (links), präsentiert den Lehrstellenspiegel 2015. Bild: hfz
Lokales
Oberviechtach
23.02.2015
9
0
Die Junge Union Region Oberviechtach (JU) erstellte heuer bereits zum zehnten Mal einen Lehrstellenspiegel. Dabei wurden 77 Unternehmen angeschrieben und gebeten, noch offene Lehrstellen für das Jahr 2015 zu melden.

Dieses Jahr beantworteten 41 Betriebe die Anfrage, wobei insgesamt 40 freie Lehrstellen ermittelt wurden. Damit konnte das gleiche Lehrstellenaufkommen wie 2014 erreicht werden. 25 der angeschriebenen Betriebe gaben außerdem an, Praktikumsplätze zur Verfügung zu stellen. Die Angebotspalette reicht von Bäckern und Metzgern bis hin zu Bürofachkräften. Vor allem Lehrlinge mit qualifizierten Abschlüssen und Mittlerer Reife werden noch gesucht.

Ortsvorsitzender, Stadt- und Kreisrat Dr. Alexander Ried weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Beschäftigungssituation im Landkreis sehr gut sei. Gerade auch im Bereich der Jugendlichen seien in 2014 nur 73 Personen im gesamten Landkreis als arbeitslos gemeldet gewesen. Auch für diese Menschen könne die nun aufgezeigte Lehrstellenübersicht ein Angebot sein. Die Auswahl sei ausreichend groß.

"Der Lehrstellenspiegel unterstreicht wieder einmal, dass junge Menschen in Oberviechtach und Umgebung eine Perspektive haben", bekräftigt der stellvertretende JU-Ortsvorsitzende und Stadtrat Tobias Ehrenfried. Er betont: "In erster Linie sind es allerdings auch die Betriebe denen unser Dank gilt. Daher sehen wir es auch als unsere Pflicht an, Politik im Dialog mit den Wirtschaftstreibenden zu gestalten. Wir müssen die Voraussetzungen für unsere Gewebe stetig optimieren." Philipp Troppmann ergänzt: "Jugendliche die in der Region eine Lehrstelle antreten, bleiben uns als Einwohner erhalten. Somit sind Lehrstellen auch Investitionen in die Zukunft."

Der Lehrstellenspiegel der Jungen Union wird an die Schulen weitergeleitet und ist im Internet unter www.ju-oberviechtach.de sowie auf der Facebookseite veröffentlicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.