Kinder für Handballspiel begeistert
Umgang mit Ball

Mit motivierenden Spielen führten Mitglieder des Oberviechtacher Handballvereins die Grundschüler in den Handballsport ein. Bild: weu
Lokales
Oberviechtach
13.10.2015
32
0
Das Ziel des Vormittages in der Mehrzweckhalle war, den Umgang mit Bällen zu üben und die Kinder für das Handballspiel zu begeistern: zum bayernweiten Handball-Aktionstag begrüßten Rektor Rudolf Teplitzky, Handball-Kreisobmann Michael Teplitzky und Michael Lang, stellvertretender Vorsitzender des Handballvereins Oberviechtach, die Schüler der zweiten Klassen der Doktor-Eisenbarth-Schule.

Zunächst ging es ans Aufwärmen, das mit bunten Luftballons viel Spaß machte. An fünf Stationen, die von Doreen und Alexander Landgraf, Kai Gohlke, Susanne Uschold und Michael Lang betreut wurden, wurden Treffsicherheit und Ballgefühl trainiert. Luftballons über die Langbank jonglieren, Zielwerfen mit Abpraller, Torwandwerfen und den Medizinball ins Ziel rollen waren die Aufgaben, die von den Achtjährigen bewältigt werden mussten. In der Pause wurde Obst gereicht, das von den Schülerinnen und Schülern der SMV vorbereitet wurde.

Bei der Siegerehrung gab es Urkunden, kein Teilnehmer ging leer aus. Michael Teplitzky und Michael Lang bedankten sich bei Förderlehrer Jürgen Dietl für die Gesamtorganisation an der Schule sowie bei den Mitgliedern des Oberviechtacher Handballvereins für die tatkräftige Unterstützung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.