Kira Gilch erkundet parlamentarische Arbeit - Praktikum
Spannende Wochen

Kira Gilch aus Oberviechtach hat im Berliner Büro des Bundestagsabgeordneten Karl Holmeier ein vierwöchiges Praktikum absolviert. Das Bild zeigt Kira beim Red-Hand-Day im Deutschen Bundestag, der sich gegen den Einsatz von Kindersoldaten richtete. Bild: hfz
Lokales
Oberviechtach
21.03.2015
5
0
Im Februar 2015 eröffnete sich für Kira Gilch aus Schönthan die Möglichkeit, beim CSU-Bundestagsabgeordneten Karl Holmeier ein Praktikum zu absolvieren. Vier Wochen lang hatte sie Zeit, Einblicke in die parlamentarische Arbeit in Berlin zu erhalten.

Neben der Administration warteten Rechercheaufträge rund um aktuell diskutierte Themen auf die Praktikantin. In den Sitzungswochen besuchte sie Plenumsdebatten, durfte an Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen teilnehmen und lernte auch den Arbeitskreis II kennen, dessen Vorsitzender Karl Holmeier ist. Dabei geht es um Wirtschaft und Energie, Verkehr und digitale Infrastruktur, Bildung und Forschung sowie Tourismus. "Während meines Praktikums wurde mir bewusst, wie vielfältig und herausfordernd die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten ist", sagt Kira Gilch. Neben der Vorbereitung auf fachliche Debatten in Abgeordnetenkreisen, muss er Fragen der Bürger aus dem Wahlkreis angemessen beantworten können.

"Leider gingen die vier Wochen viel zu schnell vorbei. Ich durfte parlamentarische Abende besuchen, die Ungarische Botschaft und die Bayerische Landesvertretung kennenlernen und einen realistischen Einblick in das komplexe Feld der Bundespolitik gewinnen, der mich nachhaltig prägen wird", sagt Kira Gilch.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.