Knifflige Fragen

Diese Teilnehmer am Quiz freuen sich über ihre Preise. MdB Karl Holmeier (links) und MdL Alexander Flierl (hinten, rechts) spendierten die Hauptpreise und gratulierten den Gewinnern. Bild: bgl
Lokales
Oberviechtach
18.09.2015
7
0

Wer beim CSU-Familienfest einen Preis mit nach Hause nehmen wollte, der musste seine Heimatstadt genau kennen. Der Ortsverband hatte aber nicht nur knifflige Fragen vorbereitet.

Zu einem Fest für die ganze Familie hatte der CSU-Ortsverband eingeladen. Schon zur Mittagszeit füllte sich der Biergarten der Familie Deyerl und die Gäste ließen sich zu familiengerechten Preisen Spanferkel- und Wildschweinbraten sowie Grillspezialitäten munden. Zum Nachmittag hin wurde das Kuchenbuffet strapaziert. Auch Hüpfburg und das Kinderschminken waren sehr gefragt.

Den ganzen Tag über konnten die Besucher an einem "Oberviechtach-Quiz" teilnehmen. Kniffliche Fragen waren zu beantworten, denn nicht jeder wusste zum Beispiel, dass es in der Stadt schon bald neben dem neuen "Haus der Stiftung" auch einen "Doktor-Max-Schwarz-Platz" geben wird. Nach der Auswertung landeten die richtig beantworteten Zettel in einer Box, aus der Kinder die Gewinner attraktiver Preise zogen. Die drei Hauptpreise spendierten die beiden Abgeordneten mit Fahrten in die Bundeshauptstadt Berlin und die Landeshauptstadt München.

Zu Beginn der Preisverteilung begrüßte der CSU-Ortsvorsitzende Christian Schneider die zahlreichen Gäste, besonders die Abgeordneten MdB Karl Holmeier und MdL Alexander Flierl. Er bedankte sich bei Holmeier, dass er sich für das Soldatenheim und auch bei der Pächtersuche einsetzt. Bei Alexander Flierl würdigte er dessen erfolgreiche Bemühungen bei der Behördenverlagerung.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.