"Königstreue Lind" feiern zwei Tage lang "ihren" König Ludwig - Blasmusik, Schlachtschüssel und ...
Ehrensalut und Kanonenschläge für "Bayernkini"

Am Sonntagvormittag spielen wieder die "Original Oberpfälzer Blechapostel" auf. Bei ihrem Können lacht jedes Musikerherz. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
18.08.2015
16
0
Am kommenden Wochenende, am 22. und 23. August wird König Ludwig II., der "Bayernkini", von den "Königstreuen Lind", den Einheimischen aus der Region und den Urlaubsgästen gebührend gefeiert.

Das Kinifest beginnt am Samstagabend mit einem Ehrensalut, einem "Reihenfeuer" und Kanonenschlägen aus den Hand-, und Schaftböllern und den Kanonen der Böllerschützen aus Pirkhof und Windisch-Eschenbach. Im Zelt und im Stodl nahe dem Landgasthof "Taverne" in Lind wird unmittelbar nach dem Anschießen voller Festbetrieb sein und die Kapelle "Bayerisch Blech" wird über den ganzen Abend hinweg mit Livemusik für beste Stimmung sorgen. Aus der "königlichen Küche" wird am Samstagabend wieder "die beste Schlachtschüssel der Welt" serviert und am Sonntag gibt es zum Weißbier kesselfrische Weißwürste, wozu die "Oberpfälzer Blechapostel" aufspielen. Diese Spitzenmusker überraschen jedes Jahr neu mit ihrem Können und ihrer Harmonie. Deswegen sind gerade auch am Sonntagvormittag viele Musiker von den regionalen Blaskapellen zu Gast in Lind.

Auch das schmackhafte und preiswerte Mittagessen (Rollbraten und bayerische Schmankerln) am Sonntag kommt aus der Königlichen Küche. Mit Kaffee und Kuchen wird das Kinifest 2015 ausklingen. An beiden Tage ist mit einer Tombola wieder für das "kleine Glück" gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.