Kolping-Tischtennisverein bei Meisterschaften am Start
Unter Bayerns Besten

Michael Eckl, Henry Seifert, Bastian Pawlak, Tim Seifert und Jannik Fricke vertreten Oberviechtach in Bayern. Bild: ttv
Lokales
Oberviechtach
01.12.2015
12
0
Fünf Spieler des Kolping-Tischtennisvereins Oberviechtach starten bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften. Michael Eckl erspielte sich das Ticket bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Regenstauf durch seinen dritten Platz bei den Herren "B" im Einzel. Im Doppel und im Mixed belegte er mit seinen Spielpartnern Rang zwei. Henry Seifert erreichte die Qualifikation durch den Titel bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Herren "D". Beide schlagen am 5. und 6. Dezember bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften in Nittenau auf.

Für Jannik Fricke und Tim Seifert geht die Reise am 19. und 20. Dezember nach Dillingen an der Donau. Beide konnten sich bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Schüler "B" mit ihren Platzierungen qualifizieren. Im Einzel erspielte sich Jannik Fricke den dritten Platz. Im Doppel wurde er mit Jonas Dinter (TV Glück-Auf Wackersdorf) Oberpfalzmeister. Tim Seifert kam im Einzel auf Rang drei.

Bei den Schülern "C" erspielte sich Bastian Pawlak mit seinen Siegen im Einzel den dritten und im Doppel den zweiten Platz. Mit diesem Erfolg sicherte er sich die Teilnahme bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften im Januar kommenden Jahres in Donauwörth. Zwei Ehrungen erhielten die Oberviechtacher vom Bezirk Oberpfalz. Jannik Fricke wurde für seine Erfolge und sportliche Entwicklung mit dem Nachwuchspreis geehrt. Für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit nahm Henry Seifert den "Mitarbeiterpreis" vom Bezirk entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.