Kunigunde Dirscherl (80) freut sich über Familienfest
Stolz auf Kinder

An ihrem Ehrentag freute sich Kunigunde Dirscherl (80) über die Glückwünsche von Verwaltungsleiterin Michaela Mösbauer (von links), Schwiegertochter Monika, Wohnbereichsleiterin Hannelore Rückl und Zweiter Bürgermeisterin Christa Zapf. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
03.11.2014
5
0
"Daheim ist zwar daheim. Doch wenn die Beine nicht mehr so richtig mitmachen wollen, ist man froh, wenn man gut versorgt wird." Dieser Meinung ist Kunigunde Dirscherl aus Weiding, die im Alten- und Pflegeheim Oberviechtach ihren 80. Geburtstag feierte.

Zusammen mit Ehemann Hans verbringt sie hier seit vier Jahren ihren Lebensabend. Sie freute sich, dass sie wieder einmal mit ihren zwei Söhnen, der Tochter, den sechs Enkeln und zwei Urenkeln so richtig feiern und das Familienleben genießen konnte. Geboren wurde Kunigunde Schaller in Weiding, wo sie nach ihrer Schulzeit im elterlichen Anwesen kräftig mitarbeiten musste. Als sie 1959 Hans Dirscherl aus Weiding heiratete, waren weitere Lebensstationen in München und Stuttgart, wo sie als Fabrikarbeiterin ihren Teil zum Lebensunterhalt beitrug. Besonders stolz ist die Jubilarin darauf, dass einer ihrer Söhne zum Bürgermeister von Weiding gewählt wurde.

Am 80. Geburtstag gab es Besuch von Oberviechtachs Zweiter Bürgermeisterin Christa Zapf, Schwiegertochter Monika, Wohnbereichsleiterin Hannelore Rückl und Verwaltungsleiterin Michaela Mösbauer. Im großen Familienkreis wurde schon "vorgefeiert".
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.