Liederkranz kommt beim Seniorennachmittag für die gesamte Seelsorgeeinheit gut an
Mit "frohem Sang und hellem Klang"

Max Mathes, Stephan Pronold, Josef Niederalt, Paulinus Lesser, Reinhard Lößl und Herwig Kraus (von links) vom Liederkranz kamen bei den Senioren gut an. Bild: nid
Lokales
Oberviechtach
25.11.2015
2
0
"Mit frohem Sang und hellem Klang wollen wir Sie erfreuen, die Sorgen rasch zerstreuen!" Mit diesem Lied beim Seniorennachmittag der Seelsorgeeinheit kam der Liederkranz bei den Zuhörern besonders gut an. Der Pfarrgemeinderatsausschuss "Caritas - Soziales" hatte ins Pfarrheim eingeladen. Vorsitzende Angelika Vogl und Stadtpfarrer Alfons Kaufmann freuten sich über die vielen Besucher.

Die Feier begann mit einer Messe. Mit Blick auf den Christkönigssonntag blendete der Geistliche in der Predigt zunächst auf die Person des britischen Königs Georg VI. und seine sprachlichen Unzulänglichkeiten zurück. Ähnlich verhielte es sich auch mit dem Königtum Christi, sagte Kaufmann und fuhr fort: "Wenn wir das Christkönigsfest feiern, feiern wir den anderen König. Er kommt nicht mit Herrschaft, Stellung Macht und Glanz, sondern mit Liebe und seine Botschaft ist: Ich liebe dich, so wie du bist, ganz gleich, ob du in den Maßstäben der Welt groß oder klein bist".

Mit der musikalischen Gestaltung durch den Liederkranz hatte die Ausschussvorsitzende eine gute Wahl getroffen. Die Sänger machten mit ihrem Männergesang, bei dem sie die dreistimmige Hösch-Messe intonierten, durchweg positiv auf sich aufmerksam. Ebenso überzeugenden Applaus erntete der Klangkörper beim anschließenden gemütlichen Teil.

Hier erfreute er die Zuhörer noch mit den Liedern "Ein bunter Strauß von Melodien" und "Irische Segenswünsche". PGR-Mitglieder servierten auf den hübsch dekorierten Tischen Kaffee und leckeres Gebäck. Es entwickelte sich eine angenehme Unterhaltung, die noch geraume Zeit anhielt. "Das war ein schöner Nachmittag" bemerkten einige Besucher, als sie sich verabschiedeten.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.