Nachwuchs gut in Form

Lokales
Oberviechtach
06.12.2014
0
0

Vor allem die Jugendmannschaften des Kolping-Tischtennisvereins sorgten für positive Nachrichten. Die Herren I patzten hingegen.

Den Spieltag eröffneten die Herren I in der 1. Kreisliga. Die Oberviechtacher begannen unkonzentriert und lagen nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 im Hintertreffen. In den Einzelspielen konnten Michael Eckl (2), Oliver Günzler(2) und Michael Hösl mit ihren Siegen lediglich Ergebniskosmetik betreiben. Durch diese 6:9-Niederlage belegt die Mannschaft den vierten Platz.

Die Herren II gewannen das Spitzenspiel der 4. Kreisliga Nord gegen die dritte Mannschaft des TTC Neunburg vorm Wald mit 9:6. Die Punkte erspielten im Doppel Nicole Most/ Henry Seifert und Bernd Rademacher/Karl Rossmann. Im Einzel waren Kuplent, Most (2), Rossmann (2), Rademacher und Troglauer erfolgreich. Mit diesen Sieg schaffte das Team die Qualifikation für die Play- Off-Spiele.

Jungen schlagen Miltach

Nach zwei sieglosen Partien in der 3. Bezirksliga fand die erste Jungenmannschaft in die Erfolgsspur zurück: Sie gewann ihr Auswärtsspiel beim FC Miltach. Albin Troglauer/ Julian Winklmann und Dominik Prunhuber/Jannik Fricke gewannen ihre Doppel im fünften Satz. Die weiteren Punkte zum 8:3-Erfolg steuerten Troglauer (3), Fricke, Winklmann und Prunhuber bei. In der Tabelle belegen die Jungen I nun den zweiten Platz.

Die Jungen II sicherten sich durch einen knappen 8:6-Auswärtserfolg gegen den FC Maxhütte-Haidhof in der 1. Kreisliga die Herbstmeisterschaft. Erfolgreich waren Lukas Prunhuber (2), Nico Troglauer, Johannes Schneider (2) und Christoph Schneider (3).
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.