Nachwuchs gut in Form

Lokales
Oberviechtach
06.12.2014
0
0

Vor allem die Jugendmannschaften des Kolping-Tischtennisvereins sorgten für positive Nachrichten. Die Herren I patzten hingegen.

Den Spieltag eröffneten die Herren I in der 1. Kreisliga. Die Oberviechtacher begannen unkonzentriert und lagen nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 im Hintertreffen. In den Einzelspielen konnten Michael Eckl (2), Oliver Günzler(2) und Michael Hösl mit ihren Siegen lediglich Ergebniskosmetik betreiben. Durch diese 6:9-Niederlage belegt die Mannschaft den vierten Platz.

Die Herren II gewannen das Spitzenspiel der 4. Kreisliga Nord gegen die dritte Mannschaft des TTC Neunburg vorm Wald mit 9:6. Die Punkte erspielten im Doppel Nicole Most/ Henry Seifert und Bernd Rademacher/Karl Rossmann. Im Einzel waren Kuplent, Most (2), Rossmann (2), Rademacher und Troglauer erfolgreich. Mit diesen Sieg schaffte das Team die Qualifikation für die Play- Off-Spiele.

Jungen schlagen Miltach

Nach zwei sieglosen Partien in der 3. Bezirksliga fand die erste Jungenmannschaft in die Erfolgsspur zurück: Sie gewann ihr Auswärtsspiel beim FC Miltach. Albin Troglauer/ Julian Winklmann und Dominik Prunhuber/Jannik Fricke gewannen ihre Doppel im fünften Satz. Die weiteren Punkte zum 8:3-Erfolg steuerten Troglauer (3), Fricke, Winklmann und Prunhuber bei. In der Tabelle belegen die Jungen I nun den zweiten Platz.

Die Jungen II sicherten sich durch einen knappen 8:6-Auswärtserfolg gegen den FC Maxhütte-Haidhof in der 1. Kreisliga die Herbstmeisterschaft. Erfolgreich waren Lukas Prunhuber (2), Nico Troglauer, Johannes Schneider (2) und Christoph Schneider (3).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.