Nachwuchsreiterinnen bei Bayerischer Meisterschaft
Gute Platzierungen

Erfolgreich schnitten die Nachwuchsreiterinnen Laura Weinfurtner und Christina Schopper vom Pferdesportverein Oberviechtach bei den Bayerischen Meisterschaften ab. Bild: hfz
Lokales
Oberviechtach
21.07.2015
14
0
Auch in diesem Jahr wurden Laura Weinfurtner und Christina Schopper vom Pferdesportverein Oberviechtach wieder für die Bayerischen Meisterschaften im Vierkampf nominiert. Während Laura Weinfurtner am Nachwuchs-Vierkampf teilnahm, bestritt Christina Schopper aufgrund ihren Alters den Vierkampf bei den A-Junioren. Die Meisterschaften fanden in diesem Jahr auf der Olympiareitanlage in München-Riem statt.

Nach Platz acht im Vorjahr holte Laura Weinfurtner heuer mit ihren beiden Pferden "Wiesenguts Talea" und "Wiesenguts Tabu" Rang fünf. Mit ihrer Stute "Talea" wurde die junge Reiterin noch separat geehrt, weil das Paar die beste Note in der E-Dressur im Teilnehmerfeld hatte. Außerdem stand noch Platz drei in der Mannschaftswertung zu Buche.

Christina Schopper erreichte unter 24 Teilnehmern den zehnten Platz und war damit Zweitbeste des Verbandes Niederbayern-Oberpfalz. Die für den PSV Oberviechtach reitende Athletin musste sowohl die Dressur als auch das Springen auf fremden Pferden absolvieren. Umso erstaunlicher war die gute Platzierung. Zum Vierkampf gehören neben den Reitprüfungen noch 50 Meter Schwimmen sowie ein 2000-Meter-Geländelauf für die Nachwuchsvierkämpfer und ein 3000-Meter-Geländelauf für die Junioren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.