Namen für die sechs Räume

Die Mitglieder des Kuratoriums Soldatenheim unter der Führung des Vorsitzenden Oberstleutnant Mario Brux besichtigten das sanierte Emil-Kemmer-Haus und gaben die neuen Namen für die Räume bekannt. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
20.03.2015
98
0
Das Kuratorium Soldatenheim überzeugte sich bei einem Ortstermin davon, dass Sanierung und Umbau so gut wie abgeschlossen sind. Zur Namensfindung für die sechs Räume war ein Wettbewerb ausgeschrieben. Die Gewinner wurden nun bekanntgegeben: Saal: "Grenzland-Saal" (Reinhold Malzer, Herbert Bauer); Restaurant: "Restaurant Burg Murach" (Josef Niederalt); Besprechungsraum 1: "Grenadierstube" (Herbert Bauer); Besprechungsraum 2: "Eisbergstube" (Herbert Bauer); Erweiterungsraum "Ficht'n-Stube" (Sigrid Honis); Zweitgastronomie: "OVI-Treff B 22" (Herbert Bauer, Heinz Gießübl).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.