Naturerlebnistag im Kindergarten St. Marien
Wie im Bienenstock

Bienenzüchter Michael Völkl konnte den Kindern viele interessante Neuigkeiten mit auf den Weg geben. Bild: bgl
Lokales
Oberviechtach
16.06.2015
6
0
Bei einem Naturerlebnistag im katholischen Kindergarten St. Marien in Oberviechtach ging es kürzlich um das Thema "Bienen". Als Fachmann war dazu der Bienenzüchter Michael Völkl aus Pirk anwesend. Aus seinem Erfahrungsschatz konnte er den Kindern viele interessante Neuigkeiten mit auf den Weg geben.

Mit zwei Filmen erklärte er zunächst, wie es in einem Bienenstock zugeht und welch eine wichtige Rolle die Bienen im allgemeinen Naturkreislauf einnehmen. Wichtig zu wissen ist auch der Unterschied zwischen den verschiedenen Bienenwesen und was eine "Bienenbrut" ist, wobei man anhand eines Schaukastens die krabbelnden Tierchen hinter einer Glasscheibe beobachten konnte. Michael Völkl erklärte dann auch ausführlich, wo die Bienen den Nektar finden, welche unterschiedlichen Honigsorten dabei entstehen und wie die Waben entleert werden.

Besonders interessant wurde es, als er verschiedene Drohnen auf der Hand krabbeln ließ. Dabei wurde er mit Fragen überhäuft, zum Beispiel, ob die auch stechen, wie weit sie sich von ihrem Zuhause entfernen und ob sie jeden Tag auch wieder zu ihrem Volk zurückkehren. Einige Kinder durften probeweise auch einen Imkeranzug überziehen und mithelfen bei der Suche nach einer Königin. Zum Abschluss gab es noch Honigbrote zum Verzehren und Honigbonbons zum naschen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.