Neue Spielabschnitte fürs Eisenbarth-Festspiel geprobt - Premiere am 4. Juni
Soldaten und Volk überraschen

Das Doktor-Eisenbarth-Festspiel ist seit einigen Tagen am Marktplatz präsent. Denn für die Proben mit den Volks- und Soldatenszenen wurde die Bühne vorm Kirchenaufgang aufgebaut. Der Kartenvorverkauf läuft. Bild: weu
Lokales
Oberviechtach
15.05.2015
2
0
In der heißen Phase der Probenarbeit befindet sich derzeit das Ensemble des "Doktor-Eisenbarth-Festspiels 2015". Am vergangenen Wochenende trafen sich alle Mitwirkenden an zwei Nachmittagen schon zu den Außenproben in der Festspielarena auf dem Marktplatz. Dazu wurde auch die Hauptbühne beim Treppenaufgang zur Pfarrkirche bereits montiert.

Regisseur Michael Eckl legte dabei große Aufmerksamkeit auf die teils geänderten und teils neu eingefügten Spielabschnitte, vor allem bei den Volks- und Soldatenszenen. Auch Schirmherr MdL Alexander Flierl überzeugte sich am Sonntag vom gut funktionierenden Probenverlauf. Dazu überreichte ihm der Regisseur ein aktuelles Textbuch.

Am 27. Mai wird die Tribüne aufgebaut, dem am 29. Mai die Gesamt-Durchlaufprobe und am darauffolgenden Tag die Hauptprobe folgt. Die Generalprobe findet am 3. und die Premiere mit Schirmherrenempfang am 4. Juni (Fronleichnam) statt. Die weiteren Aufführungen sind am 6./12. und 13. Juni jeweils um 21 Uhr und am 7. Juni, um 16.30 Uhr.

Eintrittskarten sind schon jetzt bei der Tourist-Information im Rathaus, Telefon 09671/30716, über E-Mail tourismus@oberviechtach.de, oder an der Abendkasse erhältlich. Vor den Aufführungen findet jeweils ab 19.30 Uhr ein "barockes Markttreiben" am Marktplatz statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.