Neuer Vorsteher der Jagdgenossenschaft Oberviechtach - Pachtvertrag verlängert
Manfred Scheck übernimmt

Das neue Vorstandsteam mit Manfred Scheck (von rechts), Martin Kiener und Hans Roßmann. Bild: bgl
Lokales
Oberviechtach
18.04.2015
11
0
Seit zehn Jahren leitete Stadtrat Hans Roßmann die Jagdgenossenschaft Oberviechtach. Bei der Jahreshauptversammlung bat er um Ablösung und diese fand sich auch in Manfred Scheck, der das einstimmige Vertrauen der Versammlung erhielt.

Zunächst aber gab Hans Roßmann einen kurzen Rückblick über das abgelaufene Jahr. In diesem Zusammenhang informierte er, dass der bisherige Jagdpächter Siegfried Bücherl nach 18 Jahren aus persönlichen Gründen aus dem Jagdpachtvertrag ausscheidet. Jagdvorsteher Hans Roßmann bedankte sich für das stets gute Einvernehmen.

Durch den bisherigen Mitpächter Martin Kiener wurde die Verlängerung des Pachtvertrages um neun Jahre beantragt. In geheimer Wahl wurde dieser Bitte stattgegeben. Nach dem Kassenbericht leitete Hans Roßmann die satzungsgemäße Neuwahl ein und bedankte sich beim bisherigen Vorstandsgremium für die gute Zusammenarbeit. Gleichzeitig gab er bekannt, dass er als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung steht. Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender und Jagdvorsteher Manfred Scheck, Stellvertreter wie bisher Michael Mayer junior, Beisitzer Hubert Ruml und Georg Schmidt, Kassier Josef Bauer sowie Schriftführer Helmut Elsner. Als Kassenprüfer stehen Hans Brunner und Martin Biegerl zur Verfügung.

Nach dem Grußwort des Jagdpächters Martin Kiener und dem Schlusswort des neuen Vorsitzenden Manfred Scheck mündete die Versammlung mit einer Brotzeit in den gemütlichen Teil über.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.