Noch keine saisonal bedingten Kündigungen - Arbeitslosenquote bleibt bei 2,8 Prozent
Arbeitsmarkt auf stabilen Beinen

Lokales
Oberviechtach
02.12.2015
1
0
Auf dem lokalen Arbeitsmarkt lässt der Wintereinbruch noch auf sich warten: Im Bezirk der Agentur für Arbeit lag die Arbeitslosenquote im November unverändert bei 2,8 Prozent.

Mitte des Monats waren im Oberviechtacher Geschäftsstellenbezirk 211 Arbeitnehmer ohne Job gemeldet. Die Arbeitslosigkeit blieb sowohl gegenüber dem Oktober als auch im Vergleich zum November des Vorjahres nahezu konstant - bei 2,9 Prozent hatte die Quote 2014 gelegen. Von den 211 Arbeitslosen sind 111 Männer, 100 sind Frauen.

Ähnlich wie im Vorjahr hatten sich im Laufe des Novembers rund 60 Personen arbeitslos gemeldet. Seit Jahresbeginn wurden 886 Arbeitslosen-Meldungen verzeichnet, ein Minus von 13 im Vergleich zum Vorjahr. Saisonal bedingte Kündigungen sind bisher noch ausgeblieben - wegen der günstigen Witterung zeigte sich der Arbeitsmarkt weiterhin stabil.

Gestiegen ist die Nachfrage nach Arbeitskräften: Rund 40 sozialversicherungspflichtige Stellen hatten Betriebe im abgelaufenen Monat neu zur Besetzung gemeldet. Das sind 25 Jobs mehr als im November des Vorjahres. Seit Januar sind insgesamt 324 Arbeitsstellen neu gemeldet worden - ein Zuwachs von 98 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.