Oberstudiendirektor Günter Jehl verabschiedet eine Reihe von Lehrkräften - Für Einsatz gedankt
An andere Schulen und in den Ruhestand

Sie verlassen das OGO: (von rechts) Vera Knoll, Konrad Maria Ackermann, Christina Lintl, Manfred Reff und Selina Ziegler (Dritte von rechts). Die Studienreferendare Christopher Neeb und Franziska Sichinger bleiben an der Schule. Bild:lg
Lokales
Oberviechtach
05.08.2015
149
0
Bei der Schulversammlung von Schülern und Lehrern verabschiedete Oberstudiendirektor Günter Jehl eine Reihe von Lehrkräften. Kaplan Konrad Maria Ackermann, der drei Jahre katholischer Schulgeistlicher gewesen war, war vorher bereits von seinen Kollegen in der Fachschaft Religion mit "Rucksackproviant" für seine Reise nach Rom ausgestattet worden.

Oberstudienrat Manfred Reff, der am OGO 25 Jahre lang Mathematik und Erdkunde unterrichtet hatte, wurde in den Ruhestand verabschiedet. Studienrätin Verena Ulrich, die sich aktuell in Elternzeit befindet, wird auf eigenen Wunsch ans Robert-Schuman-Gymnasium Cham versetzt.

Für Lehrerin Waltraud Eichstetter von der Eisenbarth-Schule endete ihre vierjährige Abordnung ans Ortenburg-Gymnasium, ebenso der Einsatz von Studienreferendarin Selina Ziegler. Für Christina Lintl, die in der offenen Ganztagsschule eingesetzt war, endet ebenso die Dienstzeit wie für die Lehrkräfte Vera Knoll, Michaela Lippert, Dr. Sabine Radmacher und Nicole Rivera, deren Aushilfsverträge nicht verlängert wurden. Schulleiter Günter Jehl, aber auch der Personalrat dankten den Lehrkräften für ihren Einsatz am OGO.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.