Oldtimerfreunde Lukahammer bereiten sich auf Ausstellung 2016 vor - Rückblick
Verschnaufpause für die "Oldies"

Die "Glanzstücke" der Ausstellung sind immer wieder die mächtigen Lanz- Bulldogs. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
16.04.2015
1
0
Das Restaurieren von älteren Fahrzeugen oder Maschinen ist mit viel Arbeit verbunden. Dennoch macht es vielen großen Spaß. Für 2016 organisieren die Oldtimerfreunde Lukahammer wieder eine Ausstellung in Gartenried. Deshalb wird dieses Jahr zum Restaurieren und Aufbereiten genutzt und zur Teilnahme an den Oldtimerausstellungen der anderen Vereine.

Vorsitzender Christian Biegerl freute sich bei der Jahreshauptversammlung in der "Hammerschänke" darüber, dass gleich sechs Neumitglieder geworben werden konnten, so dass sich die Mitgliederzahl nun auf 68 Personen beläuft. In seinem Bericht listete Biegerl auch die zahlreichen Teilnahmen an Treffen auf, dazu eine Vatertagswanderung, eine Sternfahrt, Spalierstehen und den Besuch bei der Firma Horsch-Maschinenbau, einen Filmabend, Monatsversammlungen und Oldtimerstammtische.

Können es die Mitglieder heuer etwas ruhiger angehen lasen und sich um ihre "Oldies" kümmern, so steht im kommenden Jahr wieder eine Oldtimerausstellung in Gartenried an. Dafür müssen bereits jetzt die Vorbereitungen getroffen werden. Dass so eine Ausstellung der Vereinskasse nicht schadet, zeigte Schatzmeisterin Juane Demleitner auf.

Nach einem Blick auf die Vorhaben dieses Vereinsjahres, wozu wieder eine Vereinswanderung, ein Info-Abend beim TÜV und eine Ausfahrt mit den Fahrzeugen gehören, schloss Biegerl die Versammlung.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.