Ortenburg-Gymnasium bietet individuelle Beratung - Samstag Schnuppertag
Infos zum Übertritt

Lokales
Oberviechtach
02.03.2015
0
0
Am Ortenburg-Gymnasium findet heute um 19.30 Uhr ein Informationsabend für die Eltern statt, die beabsichtigen, ihr Kind für das kommende Schuljahr am Gymnasium anzumelden. Bei dieser Veranstaltung informieren Oberstudiendirektor Günter Jehl und Studiendirektor Matthias Schaller über alle Fragen, die mit dem Übertritt unmittelbar zusammenhängen.

Auch werden die drei Ausbildungsrichtungen der Schule (naturwissenschaftlich-technologischer, sprachlicher sowie wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Zweig) vorgestellt. Die Eltern bekommen auch Infos zum Angebot der "Offenen Ganztagsschule". An diesem Abend besteht für alle Eltern die Möglichkeit zum individuellen Beratungsgespräch zur Schullaufbahnwahl.

Bei einem Gesamt-Notendurchschnitt von 2,33 oder besser aus den Fächern Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachkunde kann ein Kind aus der 4. Klasse das Gymnasium ohne Probeunterricht besuchen. Die Entscheidung darüber, ob das Kind am Gymnasium angemeldet wird, treffen die Eltern. In der Jahrgangsstufe 5 zählen für den Übertritt nur Deutsch und Mathematik. Der Notendurchschnitt sollte dann 2,0 oder besser sein, um übertreten zu dürfen.

Am Samstag, 7. März, findet am Gymnasium ein "Schnuppertag" statt. Von 8.30 bis 12 Uhr können sich Eltern und Kinder bei ausgewählten Unterrichtseinheiten über den Schulbetrieb informieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Mittagsverpflegung der Schule kennen zu lernen. Lehrer und Elternbeiratsmitglieder stehen für Gespräche zur Verfügung; SMV und Schülergruppen werden zusammen mit Lehrkräften ein Rahmenprogramm organisieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.