Raiffeisenbank installiert "Defi" im Schalterraum
Schnelle Hilfe im Notfall

Lokales
Oberviechtach
22.05.2015
3
0
"Die Gesundheit der Bürger der Region liegt uns am Herzen. Daher haben wir uns überlegt, wie wir vielleicht sogar Lebensretter sein können", sagte der Vorstand der Raiffeisenbank im Naabtal, Bernhard Werner, als er zusammen mit Regionalleiter Roman Butz und Prokurist Ludwig Höcherl im Schalterraum der Raiffeisenbank den neu installierten Defibrillator (Defi) offiziell übergab. Finanziert wurde dieser aus dem Gewinnsparen, bei dem pro Los fünf Euro eingesetzt werden müssen, wovon vier Euro am Jahresende wieder gutgeschrieben werden.

Die Raiffeisenbank im Naabtal stiftete all ihren Filialen einen Defibrilator, der rund um die Uhr zugänglich und einsetzbar ist. Für die Stadt Oberviechtach dankte Dritter Bürgermeister Hans Hösl für diese wirkungsvolle Notfallhilfe und die Verbundenheit der Bank zur Region.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.