Rotary Club Oberpfälzer Wald/Oberviechtach übergibt 1 500 Euro
Spende für "Tafel" gut angelegt

Der Präsident des Rotary Clubs, Dr. Hermann Krämer (links), übergab an den Vorsitzenden der "Tafel", Dr. Friedrich Keller (rechts) und an dessen Stellvertreterin, Marga Wagner, den Scheck über 1500 Euro. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
29.12.2014
10
0
Es wäre oft so einfach, Gutes zu tun - doch einen gewissen Zeit- oder Arbeitsaufwand fordert das meist schon. Ein Beispiel dafür gab der Rotary Club Oberpfälzer Wald/Oberviechtach. Dieser war am Oberviechtacher Christkindlmarkt bereits zum dritten Mal mit einer Bude vertreten und das Angebot wurde von den Besuchern auch gut angenommen. Schließlich stellte der Club seine Arbeit in den Dienst der "Oberviechtacher Tafel".

Auch am Neunburger Christkindlmarkt waren die Rotarier vertreten und so kam als Erlös aus den beiden Märkten ein ganz ansehnliches Sümmchen zusammen, das vom Rotary Club auf 1500 Euro aufgerundet worden ist. Im "Gasthof zur Post" erfolgte nun die Spendenübergabe, wozu sich von den Rotariern Präsident Dr. Hermann Krämer und von der Oberviechtacher Tafel Vorsitzender Dr. Friedrich Keller und seine Stellvertreterin Marga Wagner eingefunden hatten.

Zunächst dankte Dr. Keller den Rotariern für die schon einige Jahre andauernde gute Zusammenarbeit im Allgemeinen und für diese Spendenaktion im Besonderen. In Oberviechtach gibt es bereits 55 Bedarfsgemeinschaften (Familien oder Einzelpersonen) sowie in Neunburg 40, Tendenz steigend. Da ist die "Oberviechtacher Tafel" dankbar für jeden Euro und hofft, dass die Unterstützung sowohl von den Lebensmittelspendern als auch in der Bevölkerung bei Aktionen wie dieser anhält.

Zu den Bedarfsgemeinschaften kommen nun auch Asylbewerber, die natürlich auch hilfsbedürftig sind und dankbar die bisherige Unterstützung durch die "Tafel"ngenommen haben.

Dr. Friedrich Keller dankte ausdrücklich noch einmal allen Helfern und allen, die die Einrichtung auch künftig in irgendeiner Form unterstützen. Diese 1500 Euro kann die "Tafel" zum Jahreswechsel gut gebrauchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.