Seniorenfasching der Arbeiterwohlfahrt lässt keine Wünsche offen
Pfarrheim fest in Narrenhand

"Ovi Helau" hieß es beim Seniorennachmittag der Arbeiterwohlfahrt, als alle Garden ihre Tänze präsentierten. Bild: weu
Lokales
Oberviechtach
16.02.2015
1
0
Beim traditionellen Seniorenfasching der Arbeiterwohlfahrt (AWO) war das Pfarrheim wieder in Narrenhand. Bunte Kostüme, flotte Tänze, Akrobatik und viel Spaß wurden geboten. Bevor die Garde "Grün-Weiß" ihr buntes Faschingsprogramm eröffnete, begrüßte Präsident Michael Welnhofer die Faschingsfreunde mit einem kräftigen "Ovi Helau".

Auch Altbürgermeister und Senator Wilfried Neuber gesellte sich mit Gattin zu den Gästen. Den Nachmittag hatten wieder die Mütter der jungen Tänzerinnen von "Grün-Weiß" unter der Führung von Marion Dietz vorbereitet; mit selbst gebackenen Kuchen und Torten sowie Kaffee verwöhnten sie die Gäste. Die Jugendgarde eröffnete den Nachmittag, den Senator Udo Weiß musikalisch umrahmte, mit einem zackigen Gardemarsch. Die Bambinis begeisterten mit ihrer Show "König der Löwen".

Die Geschichte von Robin Hood spielte und tanzte die Juniorengarde vor, während die Jugendlichen mit ihrer Show "Winterzauber" die weiße Jahreszeit in den Saal brachten. Vier Tanzmariechen sind das besondere Merkmal der "Grün-Weißen" und das unterscheidet sie von den meisten Garden im weiten Umkreis. So zeigten Vanessa Lützner, Paula Landgraf und Jana Schlagenhaufer tolle Tanzakrobatik im Solotanz. Nur Sophie Last musste verletzungsbedingt passen. Präsident Michael Welnhofer dankte allen Mitwirkenden und besonders den ehrenamtlichen Schneiderinnen, die die Kostüme so kostengünstig wie möglich, aber toll geschneidert haben.

Zweite Vorsitzende Marion Dietz überraschte mit einer Büttenrede und erschien als "feine ältere Dame", die in humorvoller Weise über ihre Essgewohnheiten berichtete. AWO-Vorsitzender und Senator Wilfried Neuber sowie Senator Udo Weiß erhielten den aktuellen Orden zum 25-jährigen Bestehen der Tanz-Garde "Grün-Weiß" überreicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.