Seniorennachmittag der Seelsorgeeinheit
Mit Papst verbunden

Stadtpfarrer Alfons Kaufmann (rechts) zelebrierte die Messe, die von der Frauenbund-Gesangsgruppe, begleitet von Hans Markl, umrahmt wurde. Bild: nid
Lokales
Oberviechtach
11.11.2014
1
0
"Heute feiern wir Kirchweih. Aber nicht unsere sondern die der Lateranbasilika, der ersten Papstkirche!" Mit diesen Worten stellte Stadtpfarrer Alfons Kaufmann bei seiner Predigt am Seniorennachmittag der Seelsorgeeinheit Oberviechtach-Pullenried-Wildeppenried die Verbindung mit dem Papst in Rom her.

Die Seelsorgeeinheit hatte die Senioren wieder zu einem Nachmittag in das Pfarrheim eingeladen, der mit einer Messe begann. Angelika Vogl begrüßte im Auftrag des PGR-Ausschusses "Caritas und Soziales" die Anwesenden und freute sich über den sehr guten Besuch. Stadtpfarrer Kaufmann zelebrierte die Messe und hielt die Ansprache. Dabei verwies er auf die zeitgleiche Feier der Weihe der Lateranbasilika in Rom, "weil wir mit dem Papst verbunden und eine Kirche sind". Weiter sagte er: "Gottes Lebensader strömt hinaus in die ganze Welt. Gott steht uns bei in der Kraft seines Geistes. Er macht uns zu seiner Kirche, das feiern wir heute, dass wir dazugehören. Ich glaube, dass unsere Gesellschaft die Gemeinschaft der Christen braucht"!

Die Frauenbund-Gesangsgruppe, begleitet von Hans Markl, erfreute mit ihrem dreistimmigen Gesang. Ihnen, sowie allen, die sich auf vielfältige Weise zum Ablauf des Nachmittags eingebracht hatten, dankte Kaufmann abschließend. Beim folgenden gemütlichen Teil servierten Mitglieder des Pfarrgemeinderates Kaffee und tischten dazu leckeres Gebäck auf.

Auf Wunsch des Stadtpfarrers berichtete Seniorenbeirat Josef Niederalt von der Seniorenbeiratswahl der Stadt Oberviechtach und der neu gewählte Vorsitzende Reinhold Malzer gab dazu ein Statement (Bericht auf Seite 32).
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.