Stunde der Wintervögel

Stunde der Wintervögel (bgl/ptr) Typisch für die Goldammer ist der leuchtend gelb gefiederte Kopf und Brustbereich. Da sich der "Ammerling" (Volksmund) gerne in Gesellschaft der Spatzen aufhält, wurde er früher oft für eine Spatzenart gehalten. Bei der "Stunde der Wintervögel" ist die Bevölkerung aufgerufen, vom 9. bis 11. Januar die Vögel zu zählen. Dabei sollte von jeder Art die höchste Anzahl, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen war, notiert werden, um Doppelzählungen zu vermeiden. Meldun
Lokales
Oberviechtach
10.01.2015
1
0
(bgl/ptr) Typisch für die Goldammer ist der leuchtend gelb gefiederte Kopf und Brustbereich. Da sich der "Ammerling" (Volksmund) gerne in Gesellschaft der Spatzen aufhält, wurde er früher oft für eine Spatzenart gehalten. Bei der "Stunde der Wintervögel" ist die Bevölkerung aufgerufen, vom 9. bis 11. Januar die Vögel zu zählen. Dabei sollte von jeder Art die höchste Anzahl, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen war, notiert werden, um Doppelzählungen zu vermeiden. Meldung und Infos: www.nabu.de. Bild: bgl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.