Unterwegs zu lebendigem Adventskalender

Schön geschmückte Fenster und ein Marsch durch die Straßen: So kann ein "Lebendiger Adventskalender" aussehen. Bild: weu
Lokales
Oberviechtach
27.11.2015
0
0
Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit findet jeden Mittwoch in den Wochen des Advents um 17 Uhr der "Lebendige Adventskalender" statt. Das Team des Kleinkindergottesdienstes hat die Idee dazu wieder aufgegriffen, die sich bereits vor 20 Jahren unter der Regie von Pastoralreferent Alfred Gaßner großer Beliebtheit erfreute und rege Beteiligung fand. Immer mittwochs um 17 Uhr treffen sich Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde an festgelegten Treffpunkten, um gemeinsam singend zu einem geschmückten Fenster zu ziehen. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, Warnwesten sollten zur Sicherheit getragen werden.

Erster Termin ist am 2. Dezember an der Commerzbank mit Ziel Altenheim. Am 9. Dezember geht es vom Altenheim zur evangelischen Kirche, am 16. Dezember dann von der Kirche zum ehemaligen Blumengeschäft Baumer. Bei der letzten Veranstaltung am 23. Dezember zieht die Gruppe von dort zum Pfarrhof .
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.