Vertagung und drei Beschlüsse

Lokales
Oberviechtach
29.07.2015
0
0
Beim Bau der Stellplätze im Hütgraben ist auch eine Radweganbindung zwischen Altstadt und Freundschaftsweg (über Kastlstraße und Im Wiesengrund) geplant. Die bei der Stadtratssitzung vorgesehene Vorstellung von drei Varianten wurde fallengelassen. "Wir müssen ohne Beschluss bleiben", sagte Bürgermeister Heinz Weigl. Für die Verwirklichung des Weges benötigt die Stadt erst ein Grundstück.

Bekanntgegeben wurden nichtöffentlich gefasste Beschlüsse aus der Juni-Sitzung: Den Auftrag für die Ausstattung des Entlastungsstellplatzes im Hütgraben erhielt die Baufirma Baumer (32 024 Euro). Die Tiefbauarbeiten (Neuordnung) am "Haus der Stiftung" führt die Firma Duschner aus (272 698 Euro). Den Zaun für die Grüngutanlage bei Pirkhof lieferte das Unternehmen Gebäudetechnik Götz (13 080 Euro).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.