Vorfreude auf neue Schießbahn

Lokales
Oberviechtach
02.04.2015
8
0

Ehrungen, Baumaßnahmen und Neuwahlen kennzeichneten die Jahreshauptversammlung der "Scharfschützen". Die Harmonie bei den 212 Mitgliedern stimmt, auch wenn es im Schützenheim im Vorjahr oft "wild herging".

Gut gefüllt präsentierte sich im "Graf Du Moulin-Eckart-Schützenheim" der Veranstaltungsraum, als Schützenmeister Albert Kiener die Versammlung eröffnete. Die Spartenleiter berichteten von Verlauf und Siegern der einzelnen Wettkämpfe.

Aus dem Schießbericht für Kleinkaliber war darüber hinaus ersichtlich, dass ein Silvester- und ein Weihnachtsschießen, ein Königs- und ein Albert-Troppmann-Gedächtnisschießen sowie die Vereinsmeisterschaft stattfanden. Als Gastvereine beherbergte man den Bayerischen Soldatenbund und die Reservistenkameradschaft, sowie den Kriegerverein Schwarzenfeld.

Schützenmeister Albert Kiener berichtete über den Verlauf der Baumaßnahme (Einhausung der Schießanlage), die das zurückliegende Schützenjahr prägte. Erfreut zeigte er sich über die tatkräftige Unterstützung durch die Mitglieder, die sehr viele Arbeitsstunden als Eigenleistung des Vereins beitrugen. Er dankte allen Helfern und vor allem den Damen, "die ihren Mann standen" und laufend die Baurückstände im Haus beseitigten. Trotz Baustelle konnten alle Gauschießen wie geplant stattfinden.

"Es ist ein Leichtes, diesen Verein zu führen." Mit diesem Kompliment führte er über zur Neuwahl des gesamten Gremiums. Die Wahl leiteten Stadtrat Tobias Ehrenfried und Martin Kiener, der gleich seinen Bruder Albert fragte, ob er im Falle seiner Wiederwahl das Amt annehmen würde. Dieser antwortete spontan: "Ja, i dads wida macha" (siehe Kasten).

Schießsportleiter Rudolf Krippner erwähnte, dass das Jahr mit Schießsport-Aktivitäten gut ausgefüllt war, sowie auch mit den laufenden Baumaßnahmen. Krippner betonte: "Die Fertigstellung dieser 100-Meter-Schießbahn eröffnet dem Schützenverein ganz neue schießsportliche Möglichkeiten!" Der Bericht über Vereinsmeisterschaft, Königsproklamation und Ehrungen folgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.