Vortrag beim Naturheilverein erörtert Fettabbau mit Homöopathie
Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Lokales
Oberviechtach
26.09.2014
9
0
"Abnehmen durch homöopathisch unterstützte Stoffwechselumstellung": Dieses Thema, das der Naturheilverein kurzfristig für die verhinderte Heike Merk ins Programm aufgenommen hat, stieß auf großes Interesse im Gasthaus "Taverne".

Vitalstoffberaterin Hildegard Bücherl führte zusammen mit einem Freund der Familie, Eberhard Herzog von Württemberg, in diese Thematik ein. "Der Grund für Übergewicht und Fettsucht liegt nicht zwangsläufig nur an zu vielem Essen, sondern an der Störung des Hypothalamus (Steuerinstrument im Gehirn)", stellten die Referenten klar und wiesen darauf hin, dass diese Stoffwechselkur bereits in den 50er Jahren von Dr. Simeons entdeckt wurde.

Eine dauerhafte Gewichtsabnahme ohne zu hungern und ohne den gefürchteten Jojo-Effekt aufgrund der Neuprogrammierung des Hypothalamus wird angestrebt. Durch diese 21-tägige Kur würden krankhafte Fettspeicher abgebaut und ausgeschieden. Gehirn und Körper würden entgiftet und entschlackt, acht bis zwölf Prozent Gewichtsabnahme könnten erzielt werden. Am Anfang der Kur stehen demnach zwei Schlemmertage, denen 21 Kurtage mit 500 bis 700 Kalorien folgen. Zucker, Fett, Kohlenhydrate und Alkohol sind tabu. Es folgen 21 Stabilisierungstage mit 1000 Kalorien täglich und die Phase der Austestung, in der man wieder normal essen sollte.

In dieser ganzen Zeit müssen nach Informationen der Referenten genau vorgegebene Vitalstoffe eingenommen werden, so dass der Körper keinen Mangel erleidet: "Diese Stoffe versorgen die Zellen, unterstützen beim Entgiften, regenerieren und straffen die Haut, liefern die notwendigen Proteine und lassen kein Hungergefühl aufkommen." Die Vitalstoffempfehlung sollte auch nach der Kur weitergeführt werden, um das Gewicht zu halten. "Man ist topfit, Blutdruck und Diabetes verbessern sich, die Blutwerte befinden sich wieder im Normbereich", meinten die Referenten abschließend, "und wenn die Stoffwechselkur vorbei ist, findet der ,Stoffwechsel' im Kleiderschrank statt".
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.