Wechsel zur Schutzpolizei

Lokales
Oberviechtach
25.07.2015
1
0
Ab 1. September tritt Kriminalkommissarin Martina Kronner (39) für sechs Monate das Amt der Dienststellenleiterin an. Die Führungsaufgabe in Oberviechtach dient der Erprobung für einen möglichen Aufstieg in den höheren Dienst. "Sie hat Talent bewiesen, alles unter einen Hut zu bringen", lobte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister bei der Amtseinführung und informierte über den beachtlichen Werdegang der verheirateten Mutter von fünfjährigen Zwillingssöhnen. Kronner stammt aus Parsberg und wird bis Februar zur Familienwohnung nach Regensburg pendeln.

Dort ist auch die frühere Stammdienststelle der ausgebildeten Juristin, die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg, wo sie ab 2009 vier Jahre beim Kommissariat "Betrug und Wirtschaftskriminalität" eingesetzt war. Darauf folgten einige halbjährige Verwendungen in verschiedenen Bereichen des Polizeidienstes. "Den Wechsel zur Schutzpolizei sehe ich als persönliche Herausforderung", sagte die neue PI-Leiterin. Sie freue sich auf die ersten Gespräche beim Stehempfang und das sympathische Arbeitsumfeld. Ein Dank galt den vier Grußwort-Rednern für das herzliche Willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.