Wenig Kaufinteresse im August - Noch kein Ersatztermin - Sommermarkt vorverlegt
Portiunkula-Markt gestrichen

Nach 677 Jahren ist Schluss. Im August fand der letzte Portiunkula-Markt statt. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
17.10.2014
0
0
Der Portiunkula-Markt, am ersten Sonntag im August, ist Geschichte. Auf Antrag von Michael Herzog, Vorsitzender des Wirtschaftsforums, wurde der am "schlechtesten frequentierte Markt" in der Stadtratssitzung am Dienstag einstimmig abgeschafft.

Dieser Anlauf wurde bereits im August 2010 unternommen, scheiterte aber auch daran, da die gewünschte Verlegung auf den Sonntag vorm ersten Advent (Totensonntag) nicht möglich war. Am Dienstag wurde kein neuer Termin für den vierten Marktsonntag genannt. Stadtarchivarin Christa Zapf verwies darauf, dass die Tradition des Portiunkula-Marktes bis ins Jahr 1337 zurückreicht.

Auch ein weiterer Wunsch des Wirtschaftsforums fand offene Ohren. So wird der verkaufsoffene Sommer-Markt im nächsten Jahr um eine Woche vorverlegt und findet bereits am 2. Juli 2015 statt. Am 10. bis 13. Juli feiert die Feuerwehr ihr Gründungsjubiläum und tangiert mit dem Festzug auch den Marktplatz.

Ohne Aussprache nahmen die Stadträte einstimmig die Geschäftsordnung für den Seniorenbeirat der Stadt an. "Es ist nur ein Leitfaden", erklärte Bürgermeister Heinz Weigl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.