Zehn Ministranten feierlich aufgenommen - Kaplan für Glaubensfragen da
Wie Uhren auf null gestellt

Die neuen Minis (erste und zweite Reihe) können auf erfahrene Kollegen bauen. Im Hintergrund (von rechts) Michael Fleischer, Marco Baier, Kaplan Martin Popp, Marie Forster und Gruppenleiterin Lena Biegerl. Bild: nid
Lokales
Oberviechtach
02.12.2015
88
0
In einem feierlichen Rahmen nahm Kaplan Martin Popp acht Mädchen und zwei Buben in die Schar der Ministranten auf. Drei wichtige Gedanken gab er ihnen mit auf den Weg.

Der Kaplan sagte zu Beginn des Gottesdienstes, zu dem auch viele Angehörige der künftigen Ministranten gekommen waren: "Wir feiern heute nicht nur einen Neubeginn des Kirchenjahres, wo gleichsam die Uhren wieder auf null gestellt werden, sondern auch den Neubeginn für zehn junge Christen als Ministranten." Dies sei Grund zur Freude, führte er in der Predigt aus; sie lieferten den Beweis, dass sie den Glauben in der Kirche leben wollen.

Drei Gedanken legte er ihnen besonders ans Herz: "Erstens, seid stolz auf diese Gemeinschaft, lernt und habt Freude untereinander. Zweitens, genießt die Gemeinschaft. Nutzt es aus, dass der Kaplan für euch zuständig und da ist - etwa auch bei Glaubensfragen. Und drittens das Wichtigste: Ihr habt erst vor kurzem die Erste Heilige Kommunion empfangen. Nutzt nun diese Gelegenheit, dass ihr dort bei Jesus sein dürft, dass ihr die Liebe und Freundschaft mit ihm weiter pflegt."

Bevor die neuen Minis Plaketten erhielten, wurden all jene Dinge thematisiert, die zu einem Ministranten gehören, vom Kreuz über den Weihrauch bis hin zum Läuten der Glocken für den Gottesdienst. Die Gruppe der Neuen, ließ der Kaplan wissen, hatte sich den Namen von "Judas Thaddäus" gegeben. Für ihre Ausbildung hatten sich Lena Biegerl, Maria Forster und Mario Rittscher engagiert. Als schön und eingängig bezeichnete Kaplan Popp am Ende des Gottesdienstes die musikalische Gestaltung durch die Gruppe "Joviba". Ihnen sowie den neuen Ministranten galt abschließend ein kräftiger Applaus der Kirchenbesucher.

Die neuen Ministranten sind: Anna-Sophie Wölfl, Linda Fischer, Lara Eichstätter, Lucia Hammerer, Theresa Schwingl, Benno Teplitzky, Simon Rettinger, Lea Reinhardt, Marie Meier und Hannah Elsner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.