Zwei Siegerpokale

Jannik Fricke und Tim Seifert holten beim Hans-Starzinger-Gedächtnisturnier in Regensburg gute Ergebnisse. Bild: ttv
Lokales
Oberviechtach
12.05.2015
0
0

Beim Hans-Starzinger-Gedächtnisturnier in Regensburg waren zehn Akteure vom Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach vertreten. Dabei gab es einen Doppelerfolg für die Eisenbarth-Städter.

Bei den Herren standen Peter Nössner (Herren E) und Rainer Kuplent (Herren D) an den Tischen. Rainer Kuplent erreichte die K.-o.-Phase. Im Viertelfinale verlor er sein Spiel und schied aus. Für Peter Nössner reichten die Ergebnisse nicht, um sich für die Hauptrunde zu qualifizieren.

Bei der Jugend starteten Albin Troglauer und Julian Winklmann. Auch sie scheiterten in einem starken Teilnehmerfeld in der Gruppenphase. Bei den Schülern A gelang nur Johannes Schneider als Gruppenzweitem der Sprung ins Viertelfinale. In einem spannenden Spiel unterlag er mit 1:3 und schied aus. Jannik Fricke konnte mit seinem Doppelpartner bei den Schülern B den ersten Platz erspielen. Im Einzel belegte er durch eine unnötige Niederlage im Halbfinale Rang drei. Bei den Schülern C feierte Tim Seifert einen Doppelerfolg. Im Doppel drehte er mit seinem Partner einen 0:2-Rückstand noch zum 3:2-Sieg, und im Einzel erspielte er sich mit 6:0-Siegen souverän den ersten Platz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.