Bürgermeister Weigl erhält BLSV-Verdienstplakette
Sportliche Stadt

Michael Günter, stellvertretender Vorsitzender des Landessportverbandes Bereich Oberpfalz, überreichte an Bürgermeister Heinz Weigl (links) die Verdienstplakette in Bronze für sein Engagement für den Sport. Bild: weu
Sport
Oberviechtach
30.12.2015
61
0

Eine besondere Ehrung wurde Bürgermeister Heinz Weigl kürzlich zuteil. Der stellvertretende Vorsitzende des Landessportverbandes Bereich Oberpfalz (Sektion vier), Michael Günter, stattete ihm in seinem Amtszimmer einen Besuch ab, um Laudatio und Verdienstplakette zu überreichen.

"Heinz Weigl hat als Bürgermeister viel für die Förderung und den Aufbau des Sports im Landkreis Schwandorf und der Stadt Oberviechtach getan", führte Günter aus. Er habe Oberviechtach zu einer lebendigen Stadt mit einem breitgefächerten Sportangebot und attraktiven Veranstaltungen mitgestaltet. Sein Name stehe im Gleichklang mit zahlreichen sportlichen Veranstaltungen in der Stadt und den Sportstätten. Oberviechtach biete einen hervorragenden Spielraum für den Breitensport wie Wandern, Nordic Walking, Mountainbiking oder auch Reiten. In Oberviechtach unterstützt Bürgermeister Weigl eine Vielzahl an Sportvereinen mit nahezu allen Sportarten im Angebot wie zum Beispiel Fußball, Karate und Tanzsport sowie Schützensport, Tennis und Handball.

Günter betonte, dass sich der BLSV Kreis Schwandorf immer auf Unterstützung und Hilfe seitens des Bürgermeisters verlassen konnte. "Aufgrund dieser Verdienste verleiht der Bayerische Sportverband die Verdienstplakette in Bronze", gratulierte Günter.

Natürlich war nach der Ehrung noch Zeit für ein intensives Gespräch, bei dem die Sanierung des Jahnstadions im Mittelpunkt stand. Für 2017 geplant, sollen Tribüne und Anlagen auf modernes Niveau gebracht werden. Die Sanierung soll aber so ablaufen, dass alle Sportarten, für die aktuell im Stadion trainiert wird und die hier ihren Spielbetrieb laufen haben, keine Beeinträchtigungen auftreten und sie den Platz weiterhin nützen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.