Handball
Neues Abenteuer für HV Mädels

Sport
Oberviechtach
01.10.2016
19
0

Dieses Wochenende ist es endlich soweit. Zwei der drei Seniorenmannschaften des Handballvereins Oberviechtach 2002 greifen wieder ins Geschehen ein. Die Damen empfangen am Sonntag um 16 Uhr den TV Altdorf zum ersten Auftritt in der Bezirksoberliga, die Herren haben den SV Obertraubling um 18 Uhr zu Gast.

Premiere in Bezirksoberliga


Die Bezirksoberliga öffnet für die Damen des HV ihre Pforten. Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga Ost in der vergangenen Saison betreten die Fichtenstädterinnen unbekanntes Terrain. Zum Auftakt gastiert der TV Altdorf in der Gymnasiumhalle. Die Gäste aus Mittelfranken zählen seit einigen Jahren zum Stammpersonal in der Bezirksoberliga und verfügen über eine sehr eingespielte Mannschaft, die den HVlerinnen alles abverlangen wird. Beim Vorbereitungsturnier in Neunburg trafen sich beide Mannschaften bereits, hier konnten Altdorferinnen knapp die Oberhand behalten.

Die Schützlinge von Roman Will, der die Doktor-Eisenbarth-Städterinnen in der dritten Saison betreut, starteten Anfang Juni in die Vorbereitung. Nach der kurzen Trainingspause im August begannen die HV-Damen mit den finalen Vorbereitungen. Seit dieser Zeit standen vor allem das Zusammenspiel in der Kleingruppe sowie die Gesamtabläufe sowohl in der Abwehr als auch im Angriff im Fokus. In den Testspielen unter anderem gegen die SG Mintraching/Neutraubling richtete sich der Blick auf das Zusammenspiel unterschiedlichster Formationen. Für den heutigen Auftakt gegen den TV Altdorf haben sich die Damen des HV vorgenommen, von Beginn an ihre Geschlossenheit aber auch ihre individuelle Stärke einzubringen. Gespannt darf man sein, wie schnell es dem Will-Team gelingt, ihre sicher vorhandene Nervosität abzulegen.

Im Anschluss an die Damen bestreitet die Herren I ihren Auftakt in die neue Spielzeit. Die Mannen von Jan Vetrovec empfangen den SV Obertraubling zum ersten Heimspiel der Saison in der Gymnasiumhalle. Die Gäste aus dem Süden der Oberpfalz spielten in der abgelaufenen Saison noch in der Bezirksliga West und wechselten zu Beginn der neuen Spielzeit in die Ost-Liga. Mit den Obertraublingern stellt sich eine Vertretung vor, die aus erfahrenen, aber auch aus jungen, technisch gut ausgebildeten Akteuren besteht. Die Gäste konnten sich in der letzten Saison als Aufsteiger gut verkaufen. Es wartet also viel Arbeit auf die Mannen aus Oberviechtach.

Erfolgreicher Start wichtig


Der HV wird in der zweiten Spielzeit von Jan Vetrovec trainiert, ihm zur Seite steht Mario Baier. Der Kader der Fichtenstädter blieb bis auf den Abgang von Torwart Thomas Völkl unverändert, so dass eine gewisse Homogenität bereits vorhanden sein dürfte. Aus dem Kader der A-Jugend stießen Tobias Reil (Tor) und Marco Baier (Linksaußen, Rückraum) in den Seniorenbereich vor. In der Vorbereitung absolvierte die erste Herrenmannschaft des HV Testspiele in Tschechien und zwei Partien gegen den Bezirksoberligisten Taufkirchen. In den Begegnungen sammelten die Spieler wertvolle Erfahrungen, die sie zum Saisonstart einbringen wollen. Die Bezirksliga Ost scheint sich sehr ausgeglichen zu präsentieren, ein erfolgreicher Saisonbeginn für die Herren des HV ist daher wichtig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Handball (371)HV Oberviechtach (55)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.