Junge Handballtalente
HV-Nachwuchs überzeugt bei Sichtung

Die sechs Mädchen des HV Oberviechtach zeigten bei der Talentsichtung ihr Können und trainieren ab September mit den besten Handballern aus ganz Ostbayern. Bild: hfz
Sport
Oberviechtach
06.07.2016
30
0

In allen acht Bezirken Bayerns stand die Erstsichtung neuer Talente des Bayerischen Handballverbandes (BHV) auf dem Programm. Auch der Handballverein Oberviechtach nahm mit sechs Spielerinnen des Jahrgangs 2004 und drei Spielern des Jahrgangs 2003 teil.

Die jungen Handballer konnten den Auswahltrainern für den Bereich Ostbayern und den BHV-Übungsleitern ihr Können zeigen. Insbesondere wurden koordinative und athletische Fähigkeiten, Abwehrverhalten, Handballspiele mit offensiver Deckung sowie handballerische Spielfähigkeiten im Mannschaftsverband begutachtet. Samira Ismail, Vanessa Lützner, Emilia Schopper (Tor), Jana Weihel, Julina Gleißner und Paula Landgraf überzeugten die Trainer: Ab September trainieren sie zusätzlich zum Vereinstraining alle 14 Tage für ein Jahr mit den Besten aus ganz Ostbayern. Danach haben sie die Chance, für ein Acht-Bezirke-Turnier nominiert und für den Bayernkader ausgewählt zu werden.

Im männlichen Bereich vertreten Jonathan Voith und Magnus Kellner den HV Oberviechtach im Ostbayernkader. Gerit Dirscherl wird im September nachgesichtet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Handball (371)HV Oberviechtach (55)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.