Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach
Klassenverbleib sicher

Sport
Oberviechtach
22.03.2016
7
0

Durch einen 9:7-Heimerfolg konnten die Herren I des Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach frühzeitig den Verbleib in der 1. Kreisliga sichern.

Sie waren der Gastgeber für ein spannendes Spiel gegen die DJK SV Steinberg II. Die Punkte erspielten an den Tischen im Doppel: Michael Eckl/Johann Steger und im Schlussdoppel siegten Rainer Kuplent/Herman Felgenhauer. Im Einzel setzten sich M. Eckl (1), R. Kuplent (1), H. Felgenhauer (1), J. Glodek (2) und M. Hösl (2) gegen ihre Gegner durch. Die zweite Herrenmannschaft wahrte ihre Chance für den Aufstieg in die zweite Kreisliga durch einen klaren 9:2-Heimerfolg gegen die DJK SV Steinberg III. Die Punkte erspielten im Doppel Jannik Fricke/Albin Troglauer und Karl Rossmann/ Reinhard Schmid. Im Einzel waren J. Fricke (2), H. Seifert (2), K. Rossmann (1), N. Most (1) und R. Schmid (1) erfolgreich. Für die Jüngsten rückt die Meisterschaft immer näher. Durch einen 7:2-Erfolg fehlt noch ein Sieg zur Meisterschaft in der 1. Kreisliga. Erfolgreich waren Bastian Pawlak und Jan Hötzel. Die Jungen III ließen bei ihrem Heimspiel gegen den ASV Burglengenfeld nichts anbrennen und gewannen mit 8:5. Die Punkte erspielten im Doppel Tim Malig/Jan Hötzel. Im Einzel waren Fl. Uschold (2), A. Gürtler (2), T. Malig (1) und J. Hötzel (1) erfolgreich. Durch diesen Sieg sichern sie sich den zweiten Platz in der 2. Kreisliga. Die Mädchen unterlagen in der 1. Kreisliga dem TSV Stulln II mit 3:7. Jana Weihel gewann zweimal und Vanessa Reising konnte durch ihren Sieg das Ergebnis noch freundlicher gestalten. In der Tabelle belegen sie einen Mittelfeldplatz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.