Kreisranglistenturnier mit 52 Teilnehmern

Auch in der Klasse der Schüler B kämpften die Teilnehmer um die Tickets für das Bezirksbereichsranglistenturnier.
Sport
Oberviechtach
28.01.2016
47
0
 
Felix Brendel und Lena Kühner heißen die Sieger bei den Schülern A. Die Erstplatzierten wurden mit Urkunden ausgezeichnet. Bilder: gab (2)

52 Teilnehmer gingen beim ersten Tischtennis-Kreisranglistenturnier in Oberviechtach an den Start. Das bedeutete einen Rückgang von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Besonders erfolgreich schnitt der Ausrichter ab: Er löste sechs von 23 Tickets für die nächste Runde auf Bezirksbereichsebene.

(gab/ttv) Das erste Kreisranglistenturnier des Tischtennis-Nachwuchses richtete die KF Oberviechtach aus. Die Turnierleitung lag in den Händen von Kreisjugendwart Richard Rosenkranz, stellvertretendem Kreisjugendwart Thomas Körtl und den Mitgliedern der KF Oberviechtach. In sechs Stunden wurden die acht Konkurrenzen ausgetragen.

Mit zwölf Startern gingen die meisten Teilnehmer bei den Jungen an den Start. 12 von 15 Vereinen des TT-Kreises mit Jugendarbeit entsandten Spieler zu diesem Turnier. Die meisten Starter stellte der Ausrichter mit 11 vor dem TuS Dachelhofen (8), dem TSV Detag Wernberg (7), der DJK SV Steinberg (5) und dem TV "Glück-Auf" Wackersdorf (5).

Für das erste Bezirksbereichs-Ranglistenturnier in Pressath lösten die Fahrkarte von der KF Oberviechtach sechs, von der DJK Ettmannsdorf, dem TSV Detag Wernberg und dem TV Nabburg drei, vom TTC Neunburg vorm Wald, dem TuS Dachelhofen und TSV Klardorf zwei und vom TV Wackersdorf und der DJK Steinberg je ein Teilnehmer. Beim Kreisranglistenturnier wurde auch die Konkurrenz C ausgetragen. Mit zehn Teilnehmern fand das Turnier eine gute Resonanz bei den Jüngsten. Nach der Siegerehrung bedankte sich Richard Rosenkranz bei der KF Oberviechtach für die Organisation des Turniers. Henry Seifert, Richard Rosenkranz und Thomas Körtl lobten bei der Siegerehrung die Spieler für das faire und sportliche Verhalten, was einen reibungslosen Ablauf ermöglicht habe. Für die Teilnahme am ersten Bezirksbereichsranglistenturnier wünschten sie den Qualifizierten viel Erfolg.

Die Ergebnisse des KreisranglistenturniersJungen

1. Kevin Hauser (TTC Neunburg vorm Wald), 2. Max Brendel (TSV Detag Wernberg), 3. Nico Troglauer (KF Oberviechtach),4. Johannes Schneider (KF Oberviechtach).

Mädchen

1. Lea Kurzendorfer (DJK Ettmannsdorf), 2. Lisa Eschenbecher (DJK Ettmannsdorf), 3. Elena Wiedenbauer (DJK Ettmannsdorf).

Schüler A

1. Felix Brendel (TSV Detag Wernberg), 2. Martin Schwager (TV Glück Auf Wackersdorf), 3. Lukas Bibernell (TV Nabburg), 4. Tim Malig (KF Oberviechtach).

Schülerinnen A

1. Lena Kühner (TSV Klardorf), 2.Laura Huber (DJK SV Steinberg), 3. Laura Bloch (TSV Klardorf), 4. Stefanie Heider (TuS Dachelhofen).

Schüler B

1. Moritz Hügel (TTC Neunburg vorm Wald), 2.Tim Ficht (TV Nabburg), 3. Tim Seifert (KF Oberviechtach), 4. Bastian Pawlak (KF Oberviechtach).

Schülerinnen B

1. Jana Weihel (KF Oberviechtach), 2. Maria Tran (TuS Dachelhofen), 3. Anna Kleber (TV Nabburg), 4. Sophie Wild (TSV Detag Wernberg).

Schüler C

1. Jakob Huber (DJK SV Steinberg), 2. Lukas Mayer (TV Glück Auf Wackersdorf), 3. Til Meier (TSV Detag Wernberg), 4. Simon Lechner (TSV Stulln).

Schülerinnen C

1. Sophia Ziegler (TSV Detag Wernberg), 2. Jasmin Steier (TuS Dachelhofen), 3. Stefanie Nikitin (TuS Dachelhofen), 4. Tanja Mandl (TuS Dachelhofen).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.