Nachwuchs des Pferdesportvereins Oberviechtach begeistert zahlreiche Gäste mit Vorführungen ...
Im Sattel auf Weihnachten zu

Die Jugend des Pferdesportvereins begeisterte zahlreiche Gäste mit ihren Vorführungen beim Weihnachtsreiten. Das Programm dauerte rund zwei Stunden. Bild: frd
Sport
Oberviechtach
23.12.2015
71
0

"Ich hasse Santa Klaus", schallte es durch die Reithalle des Pferdesportvereins. Bis sich schließlich eine Weihnachts-Harmonie einstellte, mussten die jugendlichen Reiter viele Hindernisse überspringen.

Dass beim Pferdesportverein (PSV) Oberviechtach gute Reitausbildung geleistet wird, ist längst bekannt. Doch wie viel Spaß die PSV-Jugend am Reiten und am Umgang mit ihren Pferden hat, ist beim Weihnachtsreiten in der Reitsporthalle am Sandradl wieder einmal sichtbar geworden.

Kleines "Musical"


Schon fast ein kleines "Musical" hat die PSV-Jugend dabei für ihre zahlreich anwesenden Gäste vorbereitet. Diese bekamen alle einen "Tribünenplatz" und fühlten sich über fast zwei Stunden hinweg bestens unterhalten. Bereits vor Beginn des reichhaltigen Programms gab es Bratwürste, Glühwein, heißen Apfelsaft und Apfelpunsch. Dann zeigten die Reitschüler, die zusammen mit ihren Lehrern eine tolle Choreografie einstudiert hatten, ihr Können. Die Zuschauer spendeten immer wieder spontanen Beifall.

Christian Schönberger schlüpfte in die Rolle des Moderators und erläutere beim Voltigieren, dass dabei die Zwerge die Geschenke herstellten und verpackten. Dazu erklangen Melodien wie "Die Weihnachtsstadt" oder "Ich hasse Santa Klaus". Die Spannung stieg in der Reithalle als ein Sturm drohte, Rudolf ausgelacht wurde und weglief.

Doch "Santa" kam hinzu und brachte nach dem Überwinden von (Sprung-)Hindernissen alles wieder in gerade Bahnen und in die Vorweihnachts-Harmonie. Die Gäste beklatschen ein spannendes Rentierrennen und alle fanden dank Rudolfs leuchtender Nase auch wieder nach Hause. Am Ende kam auch Santa Claus (Christian Schönberger) hoch zu Ross in die Reithalle und hatte für einige, die sich während des Jahres besonders um den Pferdesportverein Oberviechtach angenommen haben - sowie natürlich auch für die anwesenden Kinder - Geschenke dabei.

Der Nikolaus nahm aber allen das Versprechen ab, dass sie sich auch im kommenden Jahr wieder gut um den Verein und die Pferde kümmern. Doch das dürfte für alle eine Selbstverständlichkeit sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.