Richtig gute Nerven
FC OVI-teunz gewinnt eigenes Futsal-Turnier

Die Kicker des FC OVI-Teunz gewannen ihr eigenes Futsal-Turnier. Bild: frd
Sport
Oberviechtach
21.01.2016
100
0

Zum Schluss war es ein Nerven-Krimi: Der FC OVI-Teunz gewann sein eigenes Futsal-Turnier nach Sechs-Meter-Schießen.

Die Gäste hatten das Nachsehen: Der FC OVI-Teunz hat am Wochenende das eigene Turnier, den "Fuchsberger Futsal-Cup" gewonnen. Im Finale wurde in einem spannenden Sechs-Meter-Krimi der Bezirksligist 1. FC Schwarzenfeld mit 10:9 besiegt. Nach der regulären Spielzeit hieß es 2:2.

In der Gruppe A hatte der FC OVI-Teunz schon dominiert und war mit drei Siegen ins Halbfinale marschiert. Der 1. FC Schwarzenfeld rettete sich mit einem 2:2 gegen die SpVgg Schönseer Land gerade noch in die Runde der letzten vier. Der SpVgg fehlte nur ein Törchen zum Weiterkommen.

In der Gruppe B wurden die Hallen-Spezialisten aus Schirmitz Erster. Der TSV Dieterskirchen hatte im letzten Gruppenspiel gegen den FC Wernberg die Chance aufs Weiterkommen. Ein 2:2 war zu wenig, die Wernberger zogen ins Halbfinale ein.

Gruppe A

FC OVI-Teunz - Schwarzenfeld 2:1 Schönseer Land - SF Weidenthal 1:0 OVI-Teunz - Schönseer Land 3:1 Schwarzenfeld - Weidenthal 1:0 Schönseer Land - Schwarzenfeld 2:2 Weidenthal - OVI-Teunz 0:3

1. FC OVI-Teunz 3 8:2 9 2. 1. FC Schwarzenfeld 3 4:4 4 SpVgg Schönseer Land 3 4:5 4 4. SF Weidenthal 3 0:5 0

Gruppe B

FC Wernberg - TSV Tännesberg 4:0 SpVgg Schirmitz - Dieterskirchen 2:0 FC Wernberg - Schirmitz 0:0 Tännesberg - Dieterskirchen 1:3 Dieterskirchen - FC Wernberg 2:2 Schirmitz - Tännesberg 1:0

1. SpVgg Schirmitz 3 3:0 7 2. FC Wernberg 3 6:2 5 3. TSV Dieterskirchen 3 5:5 4 4. TSV Tännesberg 3 1:8 0

Halbfinale

FC OVI-Teunz - FC Wernberg n.S. 6:5 SpVgg Schirmitz - Schwarzenfeld 0:2

Spiel um Platz 7

SF Weidenthal - TSV Tännesberg 3:1

Spiel um Platz 5

Schönseer Land - Dieterskirchen 1:0

Spiel um Platz 3

FC Wernberg - SpVgg Schirmitz 1:2

Endspiel

OVI-Teunz - Schwarzenfeld n.S.12:11

Beim Damenturnier setzte sich der SV Altenstadt/Voh. durch. Die Minimalisten holten sich mit einem Unentschieden und drei Siegen mit jeweils nur einem Tor Unterschied den Turniersieg vor der Damenmannschaft des FC OVI-Teunz I, des FC OVI-Teunz II, des TSV Winklarn und des SV Bernried.

Die Spiele

Altenstadt/Voh. - FC OVI-Teunz II 0:0 FC OVI-Teunz - SV Bernried 2:1 FC OVI-Teunz - TSV Winklarn 0:1 SV Bernried - SV Altenstadt/Voh. 1:2 TSV Winklarn - FC OVI-Teunz I 0:1 FC OVI-Teunz II SV Bernried 2:2 Winklarn - SV Altenstadt/Voh. 0:1 FC OVI-Teunz II - FC OVI-Teunz II 0:1 SV Bernried - TSV Winklarn 1:1 Altenstadt/Voh. - FC OVI-Teunz I 1:0

1. SV Altenstadt/Voh. 4 4:1 10 2. FC OVI-Teunz I 4 3:3 6 3. FC OVI-Teunz II 4 3:3 5 4. TSV Winklarn 4 2:3 4 5. SV Bernried 4 5:7 2
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.