Schüler B des Kolping-Tischtennisvereins Oberpfalzmeister
Im Bezirk spitze

Sport
Oberviechtach
03.02.2016
6
0

Bei den Oberpfalz-Mannschaftsmeisterschaften der Schüler A und B im Tischtennis in Stamsried standen zwei Mannschaften des Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach an den Tischen. Bei den Schülern B spielten Jannik Fricke, Tim Seifert, Bastian Pawlak und Tim Malig um das Ticket zu den Nordbayerischen-Mannschaftsmeisterschaften.

Im ersten Spiel kam es zur Begegnung gegen den Sportbund aus Regensburg. Nach den Eingangsdoppeln war die Partie noch ausgeglichen. In den anschließenden Einzelspielen verloren die Oberviechtacher nur ein einziges und entschieden die Partie mit 8:2 für sich. Damit wahrten sie die Chance auf den Titel. Im zweiten Spiel hieß der Gegner SV Obertraubling. Auch hier stand es nach den zwei Eingangsdoppeln unentschieden. Der weitere Spielverlauf war von großer Spannung mit hochklassigem Tischtennis geprägt. Jannik Fricke brachte die Fichtenstädter wieder in Führung. Tim Seifert zog allerdings im fünften Satz der Verlängerung den kürzeren. Die nachfolgenden vier Spiele gewannen Pawlak, Malig, Fricke und Seifert. Diesen Vorsprung gaben sie nicht mehr aus der Hand und sicherten sich durch den 8:4-Erfolg den Titel.

Bei den Schülern A gab es im Finale für Nico Troglauer, Johannes Schneider, Christoph Schneider und Florian Uschold gegen den Favoriten aus Obertraubling nichts zu holen. Mit einem klaren 0:8 mussten sie sich geschlagen geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.