Thomas Völkl beendet nach 30 Jahren Handballer-Karriere
Abschiedsspiel für Urgestein

Sport
Oberviechtach
09.04.2016
68
0

Eine langjährige, aktive Handballer-Laufbahn neigt sich ihrem Ende zu. Thomas Völkl, ein Urgestein des Oberviechtacher Handballsports, beendet seine aktive Zeit nach dieser Saison. Mit einem besonderen Event setzen Mannschaftskollegen und Vorstand einen Schlusspunkt hinter 30 Jahre Handballsport und 1000 absolvierte Spiele.

Heute erwarten die Fichtenstädter Handballer zum Allstar-Game viele Zuschauer in der Gymnasiumsporthalle. Moderatoren führen durch das Programm, Maskottchen sorgen für Stimmung und in den beiden Drittelpausen gibt es Auftritte befreundeter Vereine zu sehen. Die Handballdamen kümmern sich um die Bewirtung.

Die Nachwuchsspieler der weiblichen und männlichen D-Jugend werden ab 17 Uhr die Stimmung anheizen. Um 18.30 Uhr pfeifen die Schiedsrichter dann den Höhepunkt des Tages an. Die erste Herrenmannschaft - Siebter der Bezirksliga - tritt gegen ein Fichtenstädter Allstar-Team an. Dieses stellt sich aus fünf Handballgenerationen zusammen und versammelt viele auswärtige Ex-Handballer in Oberviechtach.

In den beiden Pausen sorgen Tanzeinlagen von Grün-Weiß Oberviechtach und der "Black Pirates"-Cheerleader für Abwechslung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Handball (371)HV Oberviechtach (55)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.