Wichtiger Heimsieg
Oberviechtacher Handballer schlagen Roding

Michael Fleischer hatte mit seinen Toren großen Anteil am Heimsieg der Oberviechtacher Handballer. Bild: ham
Sport
Oberviechtach
12.01.2016
88
0

Mit einem 35:23-Heimsieg gegen den TB Roding verbesserten sich die Handballer des HV Oberviechtach in der Bezirksliga Ost auf Platz sieben.

Für die Männer von Jan Vetrovec stand einiges auf Spiel. Doch die ersten beiden Treffer gelangen den Gästen (0:2). Erst mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Gastgeber die Regie. Vor allem im Angriff gelang es nun immer wieder Akzente zusetzen (6:4), doch die Gäste blieben in Reichweite. Danach nutzten die Einheimischen allerdings einige Konterchancen und zogen bis zur Pause auf 18:11 davon. Im zweiten Durchgang änderte sich wenig am Spielgeschehen. Die Gastgeber versuchten vor allem durch schnelle Spielzüge zum Erfolg zu kommen, während die Gäste immer wieder durch ihren besten Werfer Philipp Wagner trafen.

Einsatzzeit für alle


Da die Entscheidung schön früh in der zweiten Hälfte zugunsten der Fichtenstädter gefallen war, nahm Trainer Jan Vetrovec die Gelegenheit wahr, allen Spielern Einsatzzeit zu geben. Im Angriff zeigten die "Rot-Schwarzen" einige schöne Spielzüge, ließen aber in der Abwehr den Gästen zu viel Freiräume, so dass die Rodinger immer wieder zu Wurfgelegenheiten kamen. Dennoch geriet der 35:23-Erfolg der Vetrovec-Mannen nicht mehr in Gefahr. Durch diesen Erfolg verbessert sich der HV auf Platz 7 in der Tabelle. Trainer Jan Vetrovec zeigte sich im Anschluss mit dem Auftreten seiner Mannen in der Offensive recht zufrieden, bemängelte aber die teilweise sehr inkonsequente Deckungsarbeit.

HV-Tore: Michael Fleischer (13), Christian Mösbauer (5), Tobias Wild (4), Daniel Frank (3), Andreas Fleischer (3), Andreas Hödl (2), Sven Ferschl (2), Marco Baier (1), Daniel Reil (1), Patrick Schießl (1)
Weitere Beiträge zu den Themen: HV Oberviechtach (55)Bezirksliga Ost (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.