Angebote unter dem Qualitätssiegel "Bewegen statt schonen"

Vermischtes
Oberviechtach
06.05.2016
9
0

Das Hauptziel der AWO-Tanzgruppe "Grün-Weiß" ist die Ausbildung der Tänzerinnen im Tanzsport. Darüber hinaus gibt es im Mehrgenerationenhaus auch Fitness-, Gesundheits- und Bewegungsangebote für Mitglieder und interessierte Bürger, die im Bayrischen Turnerverband unter der Bezeichnung GymWelt zusammengefasst sind.

Als Dank für die Mitgliedschaft statteten Edith Lindner, die Gauvorsitzende des Turngaus Oberpfalz Süd, und Arnold Lindner; Ehrenamtsbeauftragter des Bayrischen Turnerverbandes, den Tänzerinnen einen Besuch ab. Edith Lindner überreichte eine Willkommensurkunde und einen Gutschein an Präsident Michael Welnhofer. Eine wurde Michael Welnhofer und Stella Welnhofer als Trainer zuteil. Die beiden haben das Qualitätssiegel "Bewegen statt schonen" erworben und können diesen zertifizierten Kurs anbieten. Dieser wird auch von den Krankenkassen anerkannt und bezuschusst. Damit hat der Verein einen Kompetenzvorsprung vor Mitbewerbern im Bereich Gesundheitssport, wie Edith Lindner ausführte. Dieses Qualitätssiegel zeugt von hoher Qualifikation. So mussten neben der Trainer- C-Ausbildung (120 Unterrichtseinheiten), die Trainer B-Lizenz (80) und die achtstündige spezielle präventionsgeprüfte Fortbildung, "Bewegen statt schonen" absolviert werden. Im Bild die Gauvorsitzende Edith Lindner (rechts), die an Michael (Mitte) und Stella Welnhofer (Zweite von links) Urkunden und T-Shirts überreicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: AWO-Tanzgruppe (5)Bayerischer Turnerverband (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.