Arbeitsagentur legt Zahlen für Bezirk Oberviechtach vor
Arbeitslosenzahlen konstant

Vermischtes
Oberviechtach
01.07.2016
7
0

Im Bezirk der Agentur für Arbeit waren Mitte Juni 205 Personen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Mai sind die Zahlen im Bereich der Eisenbarth-Stadt gleich geblieben, doch trotzdem war viel Bewegung in der Statistik.

Im aktuellen Arbeitsmarktbericht zeigt sich, dass die Arbeitslosigkeit - im Vergleich zum Juni des Vorjahres - um rund 30 Personen bzw. 13 Prozent zurückging. Die Arbeitslosenquote blieb heuer von Mai auf Juni unverändert bei 2,8 Prozent. Im Vorjahr bewegte sich der Wert noch bei 3,2 Prozent.

Laut Agentur verbergen sich hinter der Bestandszahl "beachtliche Bewegungsvorgänge". So meldeten sich im Laufe des Berichtsmonats rund 50 Personen neu oder erneut arbeitslos - 35 weniger als im Monat des Vorjahres. Demgegenüber konnten rund 50 Personen die Arbeitslosigkeit beenden (16 weniger als 2015).

Als Ursache für den Rückgang der Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum Vorjahr machte die Agentur die aktuell gute Beschäftigungslage am regionalen Arbeitsmarkt aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.