Bauzentrum Herzog öffnet zum Michaelimarkt
Alles rund um Haus und Wohnung

Vermischtes
Oberviechtach
23.09.2015
10
0
Das war doch wieder einmal ein toller Sommer mit Sonne, lauen Abenden und purem Badevergnügen über Wochen hinweg. Wohl dem, der Zeit hatte, diese schönen Tage und Wochen genießen zu können. Doch auch der schönste Sommer geht einmal zu Ende und die Abende sind schon ganz schön "schattig" geworden. Da sollte man, falls noch nicht geschehen, an die Beschaffung von Heizmaterial und vielleicht auch an den Kauf eines neuen Kaminofens denken. Denn wie heißt es immer: "Holzwärme ist eben eine ganz besondere Wärme" - und die lässt sich über die ganze Nacht hinweg mit ein paar Kohlen vom Bauzentrum Herzog sogar bis in den nächsten Tag hinein erhalten.

Auch in diesem Jahr hält das Bauzentrum Herzog zum Tag der offenen Tür am Michaelimarkt-Sonntag wieder topaktuelle Angebote an Kaminöfen und anderen Herden bereit. Da ist für jeden Geldbeutel etwas dabei, und mit den Angeboten der Baumärkte in der Region, kann Herzog jederzeit mithalten.

Doch die vor uns liegenden Herbstabende eigenen sich auch bestens für einen schon lange geplanten Innenausbau, für eine Renovierung oder auch nur für eine Umgestaltung des Eigenheims, um das Weihnachtsfest in einer "völlig neuen Umgebung" und mit Stolz auf das Geleistete verbringen zu können. Nutzen kann man die Zeit bis Weihnachten auch zum Verlegen von neuen Fuß- oder Pflasterböden, dem Anbringen von Holzdecken oder Ausbesserungs- und Streicharbeiten. Das Bauzentrum Herzog hat das dafür benötigte Material und die erforderlichen Arbeitsgeräte auf Lager.

"Kommen Sie doch am kommenden Sonntag, beim Michaelimarkt, ganz einfach bei uns vorbei. Werfen Sie einen Blick ins Schnäppchenzelt und lassen Sie sich von unseren Michaelimarkt- Angeboten überraschen", betont Geschäftsführer Michael Herzog. "Während sich die Erwachsenen unsere Angebote ansehen, können sich die Kinder an der Kletterwand oder in der Hüpfburg vergnügen!" Für Abwechslung und Kindervergnügen ist in jedem Fall gesorgt.

Doch auch vor und nach dem Marktsonntag lohnt sich ein Besuch im Bauzentrum Herzog im Industriegebiet Ost, denn "mit den großen Baumärkten der Region können wir, was das Preis-Leistungsverhältnis anbetrifft, locker mithalten", sagt Herzog.

Seit vielen Jahren ist das Bauzentrum Herzog nicht nur für den Altlandkreis Oberviechtach, sondern für die gesamte Region zum Mittelpunkt für alle Haus- und Grundstücksbesitzer, aber auch für alle Mieter, die es im Winter warm haben wollen, geworden.

Also, warum in die Ferne schweifen, wenn das große Bauzentrum Herzog so nahe ist und zudem viele Kaufvorteile bietet?
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.