Bürgermeister Heinz Weigl freut sich über junge Bürger
Hallo, ich bin neu hier

Vier Mädchen und zwei Zwillingsbuben machten Bürgermeister Heinz Weigl mit Eltern und Geschwistern ihre Aufwartung. Mehrere Male im Jahr lädt das Stadtoberhaupt zu diesen besonderen Empfang ins Rathaus ein. Bild: frd
Vermischtes
Oberviechtach
19.03.2016
59
0

Sechs "ganz neue Oberviechtacher" begrüßte Bürgermeister Heinz Weigl am Donnerstag im Rathaus.

Anna, Franziska, Marina, Viktoria und die beiden Zwillingsbuben Raphael und Matthias meldeten sich lautstark zu Wort und so hielt sich der Bürgermeister auch ganz kurz und gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass im Stadtgebiet wieder mehr Kinder zur Welt kommen und auch die jungen Eltern immer mehr erkennen, dass die Kinder das wertvollste Geschenk sind, auch wenn sie viel Zuwendung verlangen. Bürgermeister und Stadtrat bemühen sich, den eine möglichst schöne und liebenswerte Heimat zu bieten, in der es alles gibt, was eine junge Familie so braucht.

Da es sich bei den Eltern durchwegs um Oberviechtacher handelte, verzichtete Weigl darauf, ihnen die Stadt vorzustellen, sondern zeigte ihnen lediglich einige Vorzüge auf.

Die Eltern übten Kritik an den Rasern im Straßenverkehr, die sogar auf die Gehsteige fahren und damit oft Mutter und Kind gefährden. Bei den Kinderspielplätzen versprach Weigl, noch etwas nachzubessern. Für die Muttis gab es Blumen und für die Babys einen Bademantel mit dem "OVI-Logo" und ein Lätzchen mit der Aufschrift: "Hallo, ich bin neu hier."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.